SemperOpernball sagt Verleihung der Preise ab

SemperOpernball in Dresden: Saal der Oper
5. Februar 2020 - 10:15 Uhr / Vanessa Stellmach

Am 7. Februar findet der jährliche SemperOpernball in Dresden statt. In diesem Jahr jagt jedoch ein Skandal den anderen: Nach der Aberkennung des St.Georgs-Orden an Ägyptens Präsident Al-Sisi soll nun die gesamte Verleihung der Orden abgesagt werden.

Alles begann mit der Verleihung des St.-Georgs-Ordens an den ägyptischen Präsidenten Abd al-Fattah as-Sisi (65): Beim SemperOpernball in Dresden am Freitag sollte die Preisverleihung an den Politiker Teil des Programms sein. Dieser erhielt den Preis jedoch schon im Vorfeld.

SemperOpernball-Chef Hans Joachim Frey reiste für die Übergabe extra nach Kairo. Doch nach der ganzen Kritik entschied sich Frey, die Ordens-Vergabe wieder rückgängig zu machen, wie der MDR auf seiner Website berichtet.

Grund war unter anderem Protest und Kritik verschiedener Menschenrechtsorganisationen und Promis, allen voran Peter Maffay (70), der mit einer Absage drohte.

SemperOpernball in Dresden: Absage prominenter Gäste 

Nun hat der SemperOpernball-Verein laut „Tagesspiegel“ die gesamten Verleihungen der Ball-Orden abgesagt. Zunächst sollten sie beim VIP-Empfang im Hotel Taschenberg Kempinski überreicht werden. Jedoch soll nach der heftigen Kritik an der Ehrung von Al-Sisi auf die Vergabe weiterer St. Georgs Orden verzichtet werden.

„Aus Respekt vor den vielen Diskussionen der vergangenen Tage und um in Ruhe über künftige Entscheidungen nachdenken zu können, verzichten wir diesmal auf Preisverleihungen“, erklärt der Semper Opernball e.V.

Unterstützt wird diese Entscheidung unter anderem durch die Absage vieler prominenter Gäste. Darunter die für den Ball vorgesehenen Moderatorinnen Judith Rakers (44) und Mareile Höppner (42), die den Ball nach diversen Bedrohungen absagte, Peter Maffay, Uli Hoeneß (68) und Dietmar Hopp (79).

Mareile Höppner zeigt bei der Goldenen Kamera 2019 ihr sexy Beine

Auch der bis jetzt feststehende Moderator Roland Kaiser (67) distanzierte sich von der Preisvergabe. Nach der Aberkennung von Al-Sisis Orden entschied er sich doch dazu, durch den Abend zu führen.

SemperOpernball in Dresen: Mögliche Absage des Kinderchors

Auch der WDR-Kinderchor droht, seinen Auftritt auf dem Ball am Freitag abzusagen. „Die Entscheidung liegt bei der Chorleitung, die in engem Austausch mit den Eltern, dem Vorstand der Chorakademie Dortmund – dem Träger des Chores – und dem WDR steht", so die WDR-Kommunikationsabteilung auf Anfrage des „Tagesspiegels“.

Der Auftritt des Chors wurde geplant, bevor bekanntgegeben wurde, dass Al-Sisi einen Orden erhält, so ein WDR-Sprecher.