• „Bares für Rares“ ist für Horst Lichters Sprüche berühmt
  • Jetzt leistete sich der Moderator einen kleinen Fauxpas

Seit 2013 flimmert die Trödelshow „Bares für Rares“ über die Fernsehbildschirme und begeistert die Fans mit spannenden Raritäten und Antiquitäten. Horst Lichter (59) führt durch die Sendung und sorgt dabei immer wieder für Lacher.

In einer neuen Folge kommt es allerdings zu einem peinlichen Moment, bei dem Horst Lichter ordentlich ins Fettnäpfchen tritt.

Auch interessant:

„Bares für Rares“-Horst Lichter mit ungewolltem Seitenhieb

Horst Lichter begrüßt „Bares für Rares“-Teilnehmerin Claudia, die eine Eisvogel-Keramikfigur mit in die Sendung bringt. Untersucht wird die Rarität von „Bares für Rares“-Expertin Dr. Bianka Berding (44), bei der sich Horst Lichter einen Fauxpas leistet.

Die schlanke Blondine streckt Horst Lichter, der vor Kurzem über seinen Ausstieg sprach, das Stück entgegen, woraufhin der Moderator die Geste imitiert und meint: „Es könnte Stein sein – aber du hast natürlich sehr kräftige Arme.“ Autsch!

Doch auch der Versuch, die Situation zu retten, scheitert: „Äh, also du bist sehr kräftig. Du hast keine kräftigen Arme“, sagt Horst Lichter peinlich berührt. Bianka Berding sieht das Ganze jedoch gelassen und beteuert mit einem Lachen: „Alles gut“.

Der Koch stellt fest: „Okay, ich komm aus der Nummer nicht rausund winkt ab. Ohje, das wird Horst Lichter bei „Bares für Rares“ wohl so schnell nicht nochmal passieren, aber wie sagt man so schön: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.