NCIS und NCIS: L.A.-Dreh wegen Corona pausiert

NCIS: Erneute Drehpause aufgrund steigender Covid-Zahlen 
31. Dezember 2020 - 16:14 Uhr / Julia Ludl

Schlechte Nachrichten für alle NCIS und NCIS: L.A.-Fans. CBS Studios hat aufgrund steigender Corona-Zahlen die Produktion der beliebten Krimi-Serien erneut verschoben.

Wie „Deadline“ Ende Dezember berichtet, hat das Los Angeles County Department of Public Health die Film- und TV-Industrie dazu aufgefordert, eine Produktionspause in Betracht zu ziehen. Grund dafür seien die steigenden Corona-Zahlen in Los Angeles.

Produktion von „Navy CIS“ und „Navy CIS: Los Angeles“ erneut verschoben

Daraufhin hat CBS Studios die Produktion von fünf Serien verschoben, darunter auch die von „Navy CIS“ und „Navy CIS: Los Angeles“. Erst vor Kurzem verabschiedete sich die neue NCIS-Staffel, die mit 16 Folgen deutlich kürzer ist als gedacht, in die Winterpause. Eigentlich sollte am 4. Januar 2021 die Produktion wieder aufgenommen werden, doch daraus wird jetzt erstmal nichts.

Angesetzt sei nun, den Dreh um eine Woche nach hinten zu verschieben - nämlich auf den 11. Januar. Ob das dann wirklich auch so funktionieren wird, ist derzeit aber noch ungewiss. Schließlich muss man erst einmal abwarten, wie sich die Zahlen in den nächsten Wochen entwickeln.

Laut „Deadline“ verschickte das Gesundheitsamt Ende Dezember an alle Industriekontakte einen Brief, in welchem es um eine Verschiebung der Produktionen bat.

Obwohl Musik-, TV- und Filmproduktionen weiter betrieben werden dürfen, bitten wir Sie, während dieses katastrophalen Anstiegs der Covid-Fälle dringend zu erwägen, die Arbeit für einige Wochen zu pausieren“, so das Gesundheitsamt. „Identifizieren und verzögern Sie Aktivitäten mit höherem Risiko und konzentrieren Sie sich vorerst auf Arbeiten mit geringerem Risiko, wenn das überhaupt möglich ist“, hieß es in dem Brief weiter.

Auch wenn solche Maßnahmen bei der aktuellen Corona-Ausbreitung wichtig sind, hoffen wir für alle NCIS und NCIS: L.A.-Fans, dass sie wegen dieser Pause nicht allzu lange auf neue Folgen warten müssen.