Beliebte Sitcom

„Modern Family“: Das machen die Darsteller heute

„Modern Family“-Cast

„Modern Family“ wurde von 2009 bis 2020 ausgestrahlt. Wir fragen uns: Was machen die Darsteller der Serie seit dem Aus? Wir verraten es euch.

In der Comedy-Serie „Modern Family“ geht es um das Leben der Familien „Pritchett“ und „Dunphy“. Elf Staffeln lang blieb die Serie auf Sendung und gewann unzählige Preise. Die Familie „Pritchett“ könnte unterschiedlicher nicht sein. Das Familienoberhaupt „Jay“ ist mit der heißblütigen und wesentlich jüngeren Latina „Gloria“ verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder - „Claire“ und „Mitchell“.

„Modern Family“: Das machen die Stars heute

Die neurotische „Claire“ hat eine eigene Familie, bestehend aus ihrem Mann „Phil“ und den Kindern „Haley“, „Luke“ und „Alex“. „Mitchell“ hingegen ist schwul und lebt in einer Beziehung mit „Cameron“, mit dem er ein Kind adoptiert. Doch was ist aus den „Modern Family“-Stars seit dem Serien-Aus geworden? Wir verraten wir es euch.

Fangen wir mit Familienoberhaupt „Jay“ an. Schauspieler Ed O'Neill kann auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Berühmt wurde er durch seine Hauptrolle in „Eine schrecklich nette Familie“. Seit dem Aus von „Modern Family“ 2020 wurde es jedoch ruhiger um den US-Amerikaner.

Seine Serien-Frau Sofia Vergara, die in „Modern Family“ die Rolle der „Gloria“ spielt, ist noch dick im Geschäft. Seit 2020 sitzt die gebürtige Kolumbianerin in der Jury von „America’s Got Talent“ zusammen mit Heidi Klum, Simon Cowell und Howie Mandel.

Pinterest
Schauspielerin Sofia Vergara erhielt mit 28 Jahren die Diagnose Krebs

„Jays“ Tochter „Claire“ wurde von Julie Bowen gespielt. Die Blondine arbeitet seit dem „Modern Family“-Aus an einigen Projekten. So war sie 2020 in „Hubie Halloween“ zu sehen und auch in der Serie „The Big Bad Wolfes“ übernimmt die Schauspielerin eine Rolle. Er ist einer der beliebtesten „Modern Family“-Figuren: „Phil Dunphy“. Der Mann von „Claire“ wurde von Ty Burrell verkörpert.

Der Filmbranche wird er auch in Zukunft treu bleiben, wenn auch als Synchronsprecher. In der TV-Serie „Duncanville“ lieh er 2021 der Figur des „Jayk Harris“ seine Stimme. Was aus den restlichen Stars der Serie wurde, erfahrt ihr im Video.

Auch interessant: