„Let's Dance“: Oana Nechiti kehrt zurück

Oana Nechiti wird 2020 nicht bei „Let's Dance“ dabei sein
21. August 2019 - 08:52 Uhr / Fiona Habersack

Sechs Jahre lang schwang Oana Nechiti bei „Let’s Dance“ das Tanzbein. Anfang dieses Jahres erklärte die Schönheit jedoch, nicht mehr bei der Show dabei zu sein. Doch nun die Wende: Oana Nechiti kehrt noch in diesem Jahr zu „Let's Dance“ zurück - allerdings nicht so, wie manche denken mögen...

Am 8. November 2019 startet erstmals die „Let's Dance“-Live-Tour durch verschiedene deutsche Städte. Die Jury der diesjährigen Staffel, Jorge González (52), Joachim Llambi (55) und Motsi Mabuse (38), ist selbstverständlich mit von der Partie.  

Die Zuschauer werden allerdings noch ein weiteres bekanntes Gesicht zu sehen bekommen: Oana Nechiti (31) kehrt ebenfalls auf die „Let's Dance“-Bühne zurück. Diesmal jedoch nicht in ihrer gewohnten Rolle als Profitänzerin, sondern als Jury-Mitglied. Das gab RTL am Mittwoch bekannt.

Oana Nechiti als Jury-Mitglied der „Let's Dance“-Live-Shows

Oana Nechiti springt für ihre Tanz-Kollegin Motsi Mabuse ein, die im November in der Jury der britischen Ausgabe von „Let's Dance“ („Strictly Come Dancing“) sitzen wird. Oanas „Let's Dance“-Comeback wird allerdings nicht von allzu langer Dauer sein. Motsi fällt lediglich für zwei der insgesamt 16 anstehenden Live-Tour-Shows aus.

Motsi Mabuse hat nach ihrer Schwangerschaft 14kg verloren

Anfang des Jahres verkündete Oana Nechiti ihren vorübergehenden „Let's Dance“-Ausstieg. Einige Zeit später gab die gebürtige Rumänin bekannt, dass sie auch nächstes Jahr bei „Let's Dance“ fehlt. Stattdessen widmet sie sich anderen Projekten wie DSDS und ihrer Familie.