Der erfolgreiche Comedian

„König der Kindsköpfe“: So geht es Chris Tall nach Kreislaufproblemen in der Live-Show

Neue RTL-Show: „König der Kindsköpfe“

Die neue Show von Oliver Pocher, Chris Tall und Mario Barth hat es in sich. Bei „König der Kindsköpfe“ treten die drei Comedians gegeneinander an. Doch in der ersten Folge hatte Chris Tall mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. 

Mit der neuen Show „König der Kindsköpfe“ bekommen drei der erfolgreichsten deutschen Comedians ihre ganz eigene Spielwiese: Oliver Pocher (42), Chris Tall (29) und Mario Barth (48) treten in witzigen Duellen gegeneinander an. Doch schon in der ersten Sendung gab es einen Schock: Chris Tall musste wegen Kreislaufproblemen die Sendung unterbrechen. So geht es ihm jetzt.

„König der Kindsköpfe“: Chris Tall musste Show unterbrechen

Am Dienstagabend lief die erste Folge von „König der Kindsköpfe“. Olli Pocher übernahm inder Show die Moderation, während die beiden anderen Komiker in verschiedenen Challenges um den Sieg kämpften. Alle Spiele waren an bekannte TV-Sendungen angelehnt.

So auch das erste Duell „Ich bin ein Star, schieb mich hier raus“. Chris Tall und Mario Barth mussten dabei mit ganzer Kraft gegen eine Scheibe drücken, um so den jeweils anderen aus dem Spiel zu „schieben“. Doch das war scheinbar zu viel für Chris. Nach dem Duell wirkte der 29-Jährige ziemlich blass und wies mehrfach darauf hin, dass es ihm nicht gut gehe. Ein Schock für die Zuschauer.

Schließlich wurde die Show kurz unterbrochen und Chris konnte seine Kräfte wieder sammeln. In einem Instagram-Video von RTL konnte er bereits in der Werbepause Entwarnung geben: „Alles gut! [...] Mittlerweile geht es mir besser.“ Aufatmen, die Show konnte also weitergehen. Chris verriet außerdem: „Ich habe mich lange körperlich nicht mehr so krass angestrengt. Das meine ich gar nicht als Gag.“

Am Ende lief die Show ganz normal weiter und es gab natürlich auch einen Gewinner. Trotz seines kurzen Schwächeanfalls konnte Chris Tall die Folge für sich entscheiden und gewann gegen Kontrahent Mario Barth. Beim nächsten Mal treten dann Olli Pocher und Chris gegeneinander an, hoffentlich diesmal ohne jegliche Gesundheitsprobleme.

Die nächste Folge „König der Kindsköpfe“ könnt ihr am 8. Dezember um 20.15 bei RTL und auf TVNOW sehen.

Lesenswert:

„Mein Name ist Elliot“: Ellen Page ist transgender

Neue Infos zur Dschungel-Show: So läuft die Sendung ab

Königin Elisabeth II. bricht erstmals seit 32 Jahren mit Weihnachtstradition

Zur Startseite