• Home
  • TV & Film
  • „Joko & Klaas gegen ProSieben“: Schafft das TV-Duo diese krassen Aufgaben?

„Joko & Klaas gegen ProSieben“: Schafft das TV-Duo diese krassen Aufgaben?

Joko Winterscheidt

4. Juni 2019 - 14:59 Uhr / Tina Männling

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf treten in ihrer neuen Show gegen den Sender ProSieben an. In der letzten Woche trugen die beiden den Sieg davon, doch diese Woche setzt ProSieben bei den Aufgaben noch eines drauf. Die neuen Spiele für Joko und Klaas sind nichts für schwache Nerven.  

Nachdem Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (35) in der letzten Woche gegen ProSieben gewannen, wird es diese Woche richtig heftig. Für „Joko & Klaas gegen ProSieben“ darf sich der Fernsehsender die Spiele ausdenken. Dieses Mal möchte ProSieben wohl sicherstellen, dass die beiden Entertainer nicht gewinnen.  

ProSieben stellt Joko und Klaas auf die Probe

Joko und Klaas müssen sich richtig krassen Aufgaben stellen. Unter anderem muss Klaas eine heiße Glühbirne festhalten, während Joko ein ekliges Getränk herunterwürgt. Außerdem versuchen die beiden, mit einer Schiffsschaukel Überschläge zu schaffen und Joko muss seine Hand sogar von einem Auto überfahren lassen.  

Bei solch schwierigen Aufgaben wird es für Joko und Klaas wohl unmöglich, gegen ProSieben zu gewinnen. Allerdings haben die Entertainer einiges zu verlieren. Auch dieses Mal werden sich die beiden einer Strafe stellen müssen, wenn sie das Duell als Verlierer verlassen. In der letzten Woche hätten sie sich eine rote Sieben tätowieren lassen müssen.  

Allerdings gewannen Joko und Klaas in der letzten Woche gegen ProSieben. Sie bekamen 15 Minuten Sendezeit und entschieden sich für eine Aktion, mit der niemand gerechnet hätte – sie überließen die Bühne Menschen, die etwas Wichtiges zu sagen hatten.  

Auch in dieser Woche geht es wieder um 15 Minuten Zeit zur Primetime. Ob Joko und Klaas auch in der zweiten Show den Sieg davontragen, erfahrt ihr ab 20.15 Uhr bei ProSieben.