• Home
  • TV & Film
  • Ingolf Lück mausert sich zum „Let's Dance“-Favoriten
23. März 2018 - 16:02 Uhr / Alina Wiedemann
Mit einem Wiener Walzer an die Spitze getanzt

Ingolf Lück mausert sich zum „Let's Dance“-Favoriten

Let's Dance Ekaterina Leonova Ingolf Lück

Ingolf Lück und Ekaterina Leonova tanzten in der „Let’s Dance“-Show einen Wiener Walzer 

Seit März tanzen Deutschlands Promis wieder bei „Let’s Dance“ über die Bildschirme. Eine große Überraschung war bisher Comedy-Star Ingolf Lück, der in ersten beiden Wochen zu den Besten gehörte.

Am Freitag wird es wieder ernst für die tanzbegeisterten Promis bei „Let’s Dance“. Sie müssen sich diesmal im Achtziger-Jahre-Special beweisen. Es ist die dritte Show der aktuellen Staffel und schon in den ersten beiden Sendungen hat sich ein Kandidat zum Überraschungstalent entwickelt. 

Ingolf Lück begeistert die „Let's Dance“-Jury 

Letzten Freitag hat sich das TV-Urgestein Ingolf Lück (59), zusammen mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (30), zum Jury-Liebling getanzt. Mit einem klassischen Wiener Walzer zogen die beiden vor allem Juror Jorge Gonzales (50) in ihren Bann. Vor der Entscheidung sagte er: „Richtig, richtig gut für mich war Ingolf.“

Bereits in der „Kennenlernshow“ hatte Ingolf Lück, im Gruppentanz mit Bela Klentze (29), mit einem Wiener Walzer die Jury überzeugt. Motsi Mabuse (36) bezeichnete seinen Tanzstil als emotional und „mit viel Leidenschaft“.

Höchstpunktzahl für Lück und das Aus für Tina Ruland

Auch Joachim Llambi (53) war von Beginn an überrascht von Ingolf. Aber auch Thomas Hermanns (54) hatte es ihm angetan. „Das Schöne ist, dass die zwei alten Haudegen hier den Jungen mal gezeigt haben, wo der Hammer hängt“, erklärte Llambi nach Ingolfs Auftritt in der zweiten Show.

Ingolf und Ekaterina erhielten dabei die meisten Jury-Punkte. Obwohl Schauspielerin Tina Ruland (51) nicht die wenigsten Punkte erzielte, musste sie als Erste die Show verlassen. Die Zuschauer haben sie per Telefon-Voting rausgewählt. 

Tina Ruland und Vadim Garbuzow bei „Let's Dance“

Tina Ruland und Vadim Garbuzow bei „Let's Dance“

Ob Ingolf Lück seine überraschende Favoriten-Rolle weiter ausbauen kann, erfahrt ihr am Freitag um 20.15 Uhr bei „Let’s Dance“ auf RTL.