• Home
  • TV & Film
  • GZSZ-„Jo Gerner“: Das sind seine 5 letzten schlimmsten Intrigen

GZSZ-„Jo Gerner“: Das sind seine 5 letzten schlimmsten Intrigen

Wolfgang Bahro spielt den intriganten Anwalt „Jo Gerner“ bei GZSZ

Wenn man seit über 25 Jahren in einer Serie mitspielt, hat man gewiss so einiges erlebt. Das gilt vor allem dann, wenn man eine intrigante Figur verkörpert. So geschehen bei Wolfgang Bahro alias „Jo Gerner“. Seine schlimmsten Intrigen der letzten Zeit seht ihr im Video.

„Jo Gerner“, gespielt von Wolfgang Bahro, ist einer der schlimmsten Bösewichte in deutschen Serien. Bereits seit 1993 spielt Wolfgang Bahro in der RTL-Serie den intriganten Rechtsanwalt „Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim ‚Jo‘ Gerner“. In mehr als 25 Jahren bei GZSZ konnte „Jo Gerner“ schon so einige schlimme Sachen anstellen.

„Jo Gerner“: Das sind seine 5 letzten schlimmsten Intrigen bei GZSZ

Erinnert ihr euch noch daran? Nachdem herausgekommen war, dass „Patrick“ (Björn Harras) eine Mitschuld an der Entführung von „Dominik“ (Raúl Richter) hatte, ließ er seinen eigenen Sohn „Patrick“ nach Russland verschleppen.

Einige Zeit später kam „Patrick“ völlig verstört zurück nach Berlin. Durch seine schlimmen Erlebnisse ist er der Alkoholsucht verfallen und starb letztendlich nach einem Sturz vom Dach, bei dem man davon ausgeht, dass es Selbstmord war.

Welche weiteren Gemeinheiten „Jo Gerner“ in letzter Zeit bei GZSZ angestellt hat, erfahrt ihr im Video.