• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: Flirterei zwischen „Felix“ und „Nazan“ - geht da was?

GZSZ: Flirterei zwischen „Felix“ und „Nazan“ - geht da was?

Vildan Cirpan ist neu bei GZSZ
26. Juni 2020 - 15:32 Uhr / Nadine Miller

Bei all dem Drama um „Alex'“ Tod scheint sich auch etwas Erfreuliches bei GZSZ abzuspielen: Offenbar bandeln „Felix“ und „Nazan“ miteinander an. Geht da etwa was zwischen den beiden?

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kochen aktuell die Gefühle hoch - in jeglicher Hinsicht. Die Kiez-Bewohner trauern um „Alex“ (Clemens Löhr), der von einem Kleinlaster überfahren wurde und noch an der Unfallstelle starb.

GZSZ: Wirft „Felix“ ein Auge auf „Nazan“?

„Maren“ (Eva Mona Rodekirchen), die Partnerin des Verstorbenen, scheint nach „Alex'“ Tod durchzudrehen. Sie kann sein Ableben nicht akzeptieren und flüchtet sich in eine Scheinrealität. Es gibt aber nicht nur schlimme Zeiten, die die GZSZ-Charaktere gerade durchleben - zumindest was „Felix“ (Thaddäus Meilinger) und „Nazan“ (Vildan Cirpan) angeht. Achtung, Spoiler!

Vildan Cirpan ist neu bei GZSZ

„Felix“ wurde nach einem Unfall von „Nazan“ im „Jeremias-Krankenhaus“ behandelt, dadurch lernten die beiden sich kennen. Nun kommt die nächste Gelegenheit auf ein Treffen: „Nazan“ pitcht dem Unternehmer spontan eine Idee zu einer App. Während sie wohl eher nur den Berater in „Felix“ sieht, ist er beeindruckt von „Nazan“.

Ob da noch mehr als nur Sympathie ist? Denn plötzlich ertappt sich „Felix“ dabei, betrunken bei „Nazan“ anzurufen. Plötzlich steht sie dann auch noch vor seiner Tür. Ob da mehr zwischen den beiden geht? Das kann wohl derzeit noch niemand sagen.

Nach der Trennung von seiner großen Liebe „Laura“, die bald wieder am GZSZ-Kiez auftaucht, und dem heftigen Ende der Affäre zu „Brenda“ dürften GZSZ-Fans „Felix“ eine neue Liebe auf jeden Fall gönnen.