• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: „Benjamin“ plant böse Intrige gegen „Philip“

GZSZ: „Benjamin“ plant böse Intrige gegen „Philip“

„Cora“ ist wieder bei GZSZ dabei

16. September 2019 - 17:00 Uhr / Nadine Miller

GZSZ-„Philip“ und „Benjamin“ kämpfen beide um den Posten des Oberarztes im „Jeremias Krankenhaus“. Um das Duell zu gewinnen, schmiedet „Philips“ Kontrahent einen intriganten Plan. Das Opfer ist ausgerechnet „Laura“.

„Philip“ (Jörn Schlönvoigt, 33) träumt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ schon lange vom Posten des Oberarztes. Nun scheint sein Traum in Reichweite zu sein. Er und Kollege „Benjamin“ (Jacob Weigert, 38) werden für die Chefstelle vorgeschlagen. Nun müssen beide zeigen, was sie können.

Doch während „Philip“ mit seinem Fachwissen und Kompetenz überzeugen möchte, setzt „Benjamin“ auf hinterhältige Tricks. Er schreckt vor nichts zurück und hat einen bösen Plan geschmiedet, um seinen Kontrahenten ein für alle Mal loszuwerden.

GZSZ: „Laura“ wird Opfer der Intrige

Ausgerechnet GZSZ-„Philips“ Freundin „Laura“ (Chryssanthi Kavazi, 30) wird Opfer der Intrige. Die erholt sich gerade erst von ihrer Nierentransplantation, die sie aufgrund einer einer seltenen Blutkrankheit machen musste. Fast wäre „Laura“ sogar gestorben.

Chryssanthi Kavazi spielt „Laura“ bei GZSZ

„Laura“ scheint bald aus dem Krankenhaus entlassen zu werden. Doch nur unter einer Voraussetzung: Ihre Blutwerte müssen positiv ausfallen. Nun vertauscht „Benjamin“ die Blutproben von „Laura“ mit der einer anderen Patientin.

Ob „Philip“ von „Benjamins“ Intrige erfährt und hinter das Geheimnis kommt? Wird „Lauras“ Krankenhausaufenthalt zur Zerreißprobe für das Paar? Das erfahrt ihr in einer neuen Folge bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, täglich um 19.40 Uhr bei RTL.