Estefania Wollny: Große Enttäuschung bei DSDS

Die Familie Wollny ist in ihrer eigenen Sendung zu sehen

Estefania Wollny hat ihr Glück bei DSDS versucht. Doch der Erfolg der 17-Jährigen war nur von kurzer Dauer. Schon im Recall musste der Wollny-Sprössling die Show wieder verlassen. Die Reise nach Thailand bleibt ihr somit versagt und Fans zeigen sich mega enttäuscht.

Der DSDS-Recall ist vorbei und für 25 auserwählte Kandidaten geht es nun nach Thailand. Estefania Wollny (17) ist leider nicht mit von der Partie. Beim DSDS-Casting konnte Estefania die Jury noch richtig begeistern. Damals bekam sie viermal „Ja“ und wurden von den Juroren sogar besonders gelobt.

Im Recall änderte sich dies allerdings. Die Kandidaten wurden in Gruppen aufgeteilt und mussten jeweils nacheinander kurz ein Lied ansingen. Estefania entschied sich für „Wrecking Ball“ von Miley Cyrus. Dieter Bohlen hielt das für gar keine gute Wahl. Das DSDS-Urgestein kritisierte: „Ich verstehe euch wirklich nicht. Man sucht doch irgendwas aus, was man geil singen kann.“

Estefanias Fans finden Entscheidung der DSDS-Jury unfair

Somit war das Urteil der Jury gefällt und der Wollny-Sprössling musste traurig den Heimweg antreten. Viele Fans finden die Entscheidung von Dieter und Co. nicht gerechtfertigt. Auf Twitter beschweren sie sich über Estefanias Rauswurf und meinen beispielsweise: „Estefania, die war doch echt überraschend gut im Casting und heut auch nicht schlecht.“

Doch Estefania muss sich von der DSDS-Niederlage eigentlich nicht allzu sehr gekränkt fühlen. Schließlich kann die junge Powerfrau es auch aus eigenen Kräften schaffen. Mittlerweile hat die 17-jährige Estefania sogar schon eine eigene Single auf den Markt gebracht.