• Home
  • TV & Film
  • Ellen Pompeo spricht über „Grey's Anatomy“-Ausstieg

Ellen Pompeo spricht über „Grey's Anatomy“-Ausstieg

Ellen Pompeo spielt „Meredith Grey“ bei „Grey's Anatomy“

Seit Beginn von „Grey’s Anatomy“ spielt Ellen Pompeo die Hauptrolle der „Meredith Grey“. Schon länger gibt es Gerüchte über einen möglichen Ausstieg der Darstellerin. Nun hat sich Ellen Pompeo in einem Interview zu den „Grey's Anatomy“-Gerüchten geäußert.  

„Grey's Anatomy“ geht nicht ohne Ellen Pompeo (49). Darüber sind sich die Fans der Serie einig. Doch wie lange wird Ellen noch in ihrer Rolle als „Meredith Grey“ zu sehen sein? Seit einer Weile schon bangen die Fans um die Zukunft von „Grey’s Anatomy“ und fragen sich, ob Ellen Pompeo bald aussteigen wird.  

Ellen Pompeo alias „Dr. Meredith Grey" in „Grey's Anatomy"

Ellen Pompeo bleibt bei „Grey's Anatomy“

Doch auch für die „Grey's Anatomy“-Hauptdarstellerin kommt ein Ausstieg nicht in Frage, wie Ellen Pompeo in einem Interview mit „TVLine“ erzählte: „Ich sage ständig: ,Ich möchte weiterziehen und bei der Serie aufhören, bevor die Quoten sinken.’ Aber die Quoten sinken einfach nicht! […] Der Sender und das Studio schaffen immer neue Anreize für mich und machen mir Angebote, die ich einfach nicht abschlagen kann.“ 

In Staffel 15 von „Grey’s Anatomy ist Ellen auf jeden Fall zu sehen, auch die 16. Staffel ist in ihrem Vertrag bereits festgesetzt. Was danach kommt, weiß auch Ellen Pompeo noch nicht. „Darüber hinaus... ich habe keine Ahnung, ich lebe einfach vom einen auf den anderen Tag.“ 

Allerdings ist sich Ellen bewusst, dass sie und auch der Cast und die Crew der Serie Glück haben, einen so sicheren Arbeitsplatz zu haben. „Natürlich denke ich bei meiner Entscheidung an die Leute, die bei der Serie sichere Jobs haben. In Hollywood bekommt man nicht oft die Gelegenheit, an Serien zu arbeiten, die 24 Episoden pro Staffel haben.“ 

Klingt ganz so, als würde uns Ellen Pomepo alias „Meredith“ bei „Grey's Anatomy“ noch lange erhalten bleiben.