• Home
  • TV & Film
  • Zukunft von „Grey's Anatomy“: Wird Ellen Pompeo aussteigen?
23. Oktober 2018 - 13:29 Uhr / Tina Männling
Die „Meredith Grey“-Darstellerin

Zukunft von „Grey's Anatomy“: Wird Ellen Pompeo aussteigen?

Ellen Pompeo Grey's Anatomy

Ellen Pompeo bei den InStyle Awards

Die Fans von „Grey’s Anatomy“ machen sich große Sorgen. In einem ominösen Artikel wurde bekannt, dass erneut ein „Grey’s Anatomy“-Darsteller die Serie verlässt. Könnte Ellen Pompeo der Rolle der „Meredith Grey“ endgültig den Rücken kehren? 

Die Fangemeinde von „Grey’s Anatomy“ spekuliert aufgeregt über die Zukunft der Krankenhausserie. Nachdem „TV Line“ herausfand, dass ein Hauptdarsteller aus „Grey’s Anatomy“ die Serie verlassen wird, machen sich die Fans Sorgen, dass es  Ellen Pompeo (48) sein könnte, die „Meredith Grey“ spielt.

„Grey’s Anatomy“ feiert 300 Episoden

Ausstiegsgerüchte rund um Ellen Pompeo

Schon zuvor gab es um die Schauspielerin, die seit der ersten Folge von „Grey’s Anatomy“ dabei ist, etliche Ausstiegsgerüchte. Kürzlich sprach sie sogar selbst gegenüber „EW“ darüber, dass ein baldiger Ausstieg aus der Serie möglich wäre. Nun ruderte sie jedoch zurück.  

Auf der Verleihung der GLSEN Respect Awards erklärte sie gegenüber „E! News“: „Ich lebe von einen Tag zum anderen und von einer Staffel auf die nächste.“ Die Antwort würde sowohl ein Weggehen von der Serie, als auch ein Bleiben rechtfertigen. 

Doch wie lange würde die Kult-Serie eigentlich noch laufen, sollte sich Ellen Pompeo entscheiden, „Grey’s Anatomy“ doch zu verlassen? Wie Shonda Rhimes (48), die Produzentin der Serie, verlauten ließ, würde „Grey’s Anatomy“ Ellen Pompeos Ausstieg nicht überleben. „Ellen und ich haben einen Pakt: Ich mache die Sendung so lange, wie sie mitmacht“, erzählte Shonda Rhimes „E! News“.