DSDS: Diese Kandidaten mussten gehen

DSDS-Kandidaten in der ersten Live-Show

Am 14. April 2018 fand die langersehnte erste DSDS-Live-Show statt. Endlich durften die Zuschauer entscheiden, wer das Zeug zum Superstar hat und wer nicht. Am Ende des Abends reichte es für den sympathischen Isa Martíno und die sexy Emilija Mihailova leider nicht.

Die erste DSDS-Motto-Show am 14. April sorgte für viel Unterhaltung und Gänsehaut. Die Top Ten Kandidaten gaben bei ihren Performances auf der Bühne alles und mussten diesmal nicht nur die Jury um Dieter Bohlen (64) von sich überzeugen, sondern auch das Publikum.

Per Anruf entschieden die Zuschauer, wer auch nächste Woche wieder auf der Bühne stehen darf. Für zwei Kandidaten platzte der Traum vom Superstar am gestrigen Abend. Für Isa Martíno und Emilija Mihailova riefen am Ende zu wenige Fans an.  

DSDS: Emilija Mihailova und Isa Martíno sind raus

Latino-Star Isa Martíno versuchte mit dem Song „Sofia“ von Alvaro Soler zu punkten. Doch der sympathische Isa konnte das Publikum nicht vom Hocker hauen. Auch Dieter zeigte sich im Vorfeld wenig begeistert und meinte: „Es hat mich überhaupt nicht überzeugt.“

Für Emilija Mihailova lief es ebenfalls nicht besser. Die sexy 29-Jährige, die sich kürzlich im „Playboy“ zeigte, performte „Katchi“ von Ofenbach, doch ging nicht völlig in ihrer Performance auf.

Auch hier hatte Dieter das bittere Ende des Abends schon im Vorfeld vor Augen und sagte: „Für den Playboy hat es gereicht, aber ob es bei DSDS weitergeht, wage ich zu bezweifeln.“