• Home
  • TV & Film
  • Dschungelcamp-Tag 15: Sven rastet aus – wegen Danni

Dschungelcamp-Tag 15: Sven rastet aus – wegen Danni

24. Januar 2020 - 23:38 Uhr / Nadine Miller

Der letzte Tag vor dem großen Dschungelcamp-Finale hat es in sich: Alle Kandidaten müssen in die nächste Prüfung und zeigen, was sie als Team können. Außerdem wird ordentlich gelästert im Camp - was zur Eskalation zwischen einigen Kandidaten führt.

Das Wichtigste zuerst: Wer ist raus beim Dschungelcamp? An Tag 15 haben Raúl Richter und Markus Reinecke die wenigsten Anrufe erhalten und müssen ihre Sachen packen. Damit sind die verbliebenen Kandidaten im Dschungelcamp-Finale und sind der Krone schon ganz nah.

Was außerdem an Tag 15 geschah...

Dschungelcamp: Elena Miras muss das Camp verlassen

Dschungelcamp-Teilnehmerin Elena Miras (28) hat das Lager verlassen. „Es ist nicht schlimm“, wiederholt Elena immer wieder, während der eigentlich sonst so gut gelaunte Prince Damien weinen muss.

Kaum hat Elena den Dschungel verlassen, erkennt auch Danni (41) ihre Chance auf ein wenig Drama. „Ich bin unter den letzten fünf. Ich hätte das nie gedacht“, platzt es aus der mittlerweile einzigen Frau im Camp heraus, sie fügt noch hinzu: „Sorry, jetzt muss einer von euch immer mit mir duschen gehen!“ Ob sich die Herren der Schöpfung darüber freuen werden?

Dschungelcamp: Alle Kandidaten müssen in die Prüfung

Im Halbfinale müssen alle Kandidaten nochmal ran: In „Creek der Sterne“ müssen Danni Büchner, Sven Ottke (52), Markus Reinecke (51), Prince Damien (29) und Raúl Richter (32) beweisen, dass sie auch im Team funktionieren.

Bei der Prüfung müssen sich die Stars auf eine Drehscheibe stellen. Vor dieser liegt ein Wasserbecken mit fünf Sternen, dahinter kommt eine glitschige Plane mit fünf Bodenmarkierungen. Die Aufgabe besteht darin, dass jede Person einen Stern aus dem Becken holen und anschließend zur Bodenmarkierung auf der Plane tragen muss. Wenn Person eins damit fertig ist, bekommt Person zwei ein Signal und darf erst dann los.

Die Aufgabe wird aber natürlich noch von fleißigen Dschungelcamp-Mitarbeitern erschwert: Sie befeuern die Kandidaten mit Gymnastikbällen. Außerdem laufen permanent eine Windmaschine sowie Wasser- und Schleimkanonen mit.

Am Ende muss jeder Dschungelcamp-Kandidat mit einem Stern auf seiner Bodenmarkierung sein und sich nach einem zweiminütigen Countdown darauf halten. Obwohl die Dschungelcamp-Prüfung gar nicht so leicht ist - und Danni teilnimmt - erkämpfen sich die Dschungelbewohner fünf von fünf möglichen Sternen! Da ist selbst Daniel Hartwich beeindruckt: „Männer und Danni, das habt ihr sehr gut gemacht!“

Dschungelcamp: Sven Ottke rastet aus – wegen Danni

Zurück im Camp rastet Sven Ottke aus. Der Grund: Danni und ihre Aussagen auf dem Weg zur Dschungelprüfung. „Sven und Markus sind die Stiere hier unter uns. Die wollen sich nichts sagen lassen und sind sich auch ziemlich sicher, dass sie auf Platz eins landen, nur noch eine Nacht im Hotel verbringen. Die fegen Prince, Raúl und mich hier raus und dann klären sie das unter sich“, so Danni zuvor.

Kaum ist Danni mit Prince Damien Richtung Toilette aus dem Camp verschwunden, wütet der Ex-Boxweltmeister los: „Bei jedem Interview habe ich immer nur positiv über sie gesprochen und jetzt haut sie mir so in die Fresse! Ich habe so einen Hals.“ 

Und weiter: „Nur diese Mitleidstour fahren – irgendwann ist das auch abgedroschen. Die letzten beiden Tage – ich rede mit ihr kein Wort mehr! Kein Wort! Ich kann nur hoffen, dass sie mich nicht anquatscht.“ 

Dschungelcamp: Danni lästert munter am Lagerfeuer

Danni bekommt von all dem Stress um ihre Person erstmal nichts mit. Während sie mit Raúl Nachtwache schiebt, erzählt sie erstmal Klatsch und Tratsch über Prince Damien. „Gestern bei der Prüfung, da hat er mit so viele Dinge erzählt“, so die 41-Jährige im Flüsterton. „Der hat noch nie was gehabt, überleg‘ mal, noch nie geküsst, noch nie Sex. Deswegen weiß er auch nicht, ob er auf Frauen oder Männer steht.“

Auch Raúl, der den DSDS-Gewinner massiert hat, merkt an: „Ich habe gemerkt, als ich ihn massiert habe, da hat er ja gesagt, dass er das gar nicht kennt!“

Doch damit nicht genug für Danni. Nun ist Markus Reinecke im Visier der Lästerschwester: „Als er gestern sagte, dass er überall erkannt wird, Frauen ihm an den Arsch packen, da dachte ich: 'Ein Trödelfutzi, der überall erkannt wird? Ich verstehe die Welt nicht mehr.'“

In Rage geredet spricht sie weiter: „Welche Frau packt ihm an den Hintern? Bestimmt ohne Brille und blind wie ein Maulwurf. Draußen kann Markus sich jetzt bestimmt nicht mehr retten, Grabscher, BHs, Unterhosen. Markus wird bestimmt der neue Samstagabendmoderator von ‚Vertrödeln sie was‘ oder so.“

Warum Markus noch nicht raus ist, sei für Danni unverständlich: „Bei Sonja war das klar. Wer so viel redet und lästert, da hat Markus bisher noch Glück gehabt. Deswegen habe ich hier nie gelästert!“ Das nennen wir mal umgekehrte Logik...

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ bei RTL.de und auf TVNOW.