7. Dezember 2020 - 21:04 Uhr / Julia Bluhm

Undiszipliniertes Verhalten, Drogenmissbrauch oder Zoff hinter den Kulissen mit Kollegen oder den Produzenten: Aus diesen und anderen Gründen wurden die folgenden Stars aus Serien geschmissen. 

Einer, der fristlosen entlassen wurde, ist Charlie Sheen. Der Schauspieler ist im Vorfeld bereits erst wegen Drogenproblemen und öffentlichen Beleidigungen gegen den „Two and a Half Men“-Produzenten Chuck Lorre aufgefallen. Weitere Promis, die aus Serien geschmissen wurden, seht ihr hier.

Stars, die aus Serien geschmissen wurden

Die Schauspielerin Shannen Doherty schaffte es gleich zweimal, aus Serien geworfen zu werden. 1990 feierte sie mit „Beverly Hills, 90210“ ihren großen Durchbruch, wurde jedoch vier Jahre später schon wieder entlassen, da sie zahlreiche Streitereien mit ihren Co.-Darstellern hatte. 

In der Fernsehserie „Charmed“ erhielt Shannen sogar eine Hauptrolle. Hier krachte es jedoch nicht nur zwischen ihr und Serienschwester Alyssa Milano. Shannen legte sich auch mit dem Produzenten an und der schmiss sie kurzerhand nach der dritten Staffel aus der Serie.

Shannen Doherty hat den Krebs besiegt

Isaiah Washington musste 2007 das Set von „Grey's Anatomy“ verlassen. Bereits während der dritten Staffel wurden Gerüchte über homophobe Äußerungen des Schauspielers gegenüber seinen Kollegen T.R. Knight bekannt. Nachdem sich Isaiah bei diesem entschuldigt hatte, schien das Kriegsbeil zunächst begraben.

2007 äußerte sich Isaiah erneut abfällig gegenüber Homosexuellen bei der Golden-Globe-Verleihung. Der verantwortliche Sender wollte das inakzeptable Verhalten des Schauspielers nicht mehr tragen und verlängerte den Vertrag mit Isaiah nicht.

7. Dezember 2020 - 21:04 Uhr / Julia Bluhm

Undiszipliniertes Verhalten, Drogenmissbrauch oder Zoff hinter den Kulissen mit Kollegen oder den Produzenten: Aus diesen und anderen Gründen wurden die folgenden Stars aus Serien geschmissen. 

Einer, der fristlosen entlassen wurde, ist Charlie Sheen. Der Schauspieler ist im Vorfeld bereits erst wegen Drogenproblemen und öffentlichen Beleidigungen gegen den „Two and a Half Men“-Produzenten Chuck Lorre aufgefallen. Weitere Promis, die aus Serien geschmissen wurden, seht ihr hier.

Stars, die aus Serien geschmissen wurden

Die Schauspielerin Shannen Doherty schaffte es gleich zweimal, aus Serien geworfen zu werden. 1990 feierte sie mit „Beverly Hills, 90210“ ihren großen Durchbruch, wurde jedoch vier Jahre später schon wieder entlassen, da sie zahlreiche Streitereien mit ihren Co.-Darstellern hatte. 

In der Fernsehserie „Charmed“ erhielt Shannen sogar eine Hauptrolle. Hier krachte es jedoch nicht nur zwischen ihr und Serienschwester Alyssa Milano. Shannen legte sich auch mit dem Produzenten an und der schmiss sie kurzerhand nach der dritten Staffel aus der Serie.

Shannen Doherty hat den Krebs besiegt

Isaiah Washington musste 2007 das Set von „Grey's Anatomy“ verlassen. Bereits während der dritten Staffel wurden Gerüchte über homophobe Äußerungen des Schauspielers gegenüber seinen Kollegen T.R. Knight bekannt. Nachdem sich Isaiah bei diesem entschuldigt hatte, schien das Kriegsbeil zunächst begraben.

2007 äußerte sich Isaiah erneut abfällig gegenüber Homosexuellen bei der Golden-Globe-Verleihung. Der verantwortliche Sender wollte das inakzeptable Verhalten des Schauspielers nicht mehr tragen und verlängerte den Vertrag mit Isaiah nicht.