Full House“ zählt zu den beliebtesten Sitcoms aller Zeiten und feierte erst 2016 mit „Fuller House“ sein Comeback. Was aus den Stars der Original-Serie wurde, erfahrt ihr hier.

Erinnert ihr euch zum Beispiel an die etwas nervige Nachbarin der „Tanners“ - „Kimmy Gibbler“, die von Andrea Barber gespielt wurde. „Kimmy Gibbler“ gehört definitiv zu den kultigsten Serien-Nachbarn.

Und was wurde aus Mary-Kate und Ashley Olsen? Die Zwillingsschwestern teilten sich in „Full House“ die Rolle der putzigen „Michelle“. Fest steht: Die beiden lehnten eine Rolle in „Fuller House“, der Fortsetzung von „Full House“ ab.

Zur Startseite