• „Biggest Loser“ startet unter einem neuen Namen durch
  • Auch Gaststars kommen jetzt im Abnehmcamp vorbei
  • Darunter einige Sportler und ein bekanntes Curvy-Model

„The Biggest Loser“ geht bald schon in eine neue Runde. Diesmal soll jedoch alles anders werden. Deshalb wurde für die Sendung auch ein neuer Name gewählt. Als „Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“ geht das Format zukünftig bei Sat.1 an den Start. Und auch weitere krasse Veränderungen gibt es, denn dieses Mal werden die KandidatInnen nicht nur von den Coaches, sondern auch von Gaststars bei ihrer Abnehmreise unterstützt.

Auch interessant:

„Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“ startet im Januar mit viel prominenter Unterstützung

In „Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“ ist unter anderem Jimmy Hartwig (67) zu sehen. Der ehemalige Fußball-Profi ist heute auch als Theaterschauspieler tätig. Mit Fabian Hambüchen (34) kommt auch ein Stück Olympia ins Abnehm-Camp. Er ist einer der erfolgreichsten Turner Deutschlands und kann den Kandidaten sicherlich so einige Tipps mitgeben.

Die ehemalige Stunt-Frau Miriam Höller (34) bringt ordentlich Frauenpower in die Sendung. Fernsehkoch Alexander Kumptner (38) ist ebenfalls bei „Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“ dabei. Er kann die KandidatInnen mit leckeren und einfachen Rezepten bestimmt auf ihr Leben nach der Sendung vorbereiten.

Zuletzt wurde auch Angelina Kirsch (33) als Star-Gast angekündigt. Das Curvy-Model setzt sich stark für Body-Positivity ein und ist damit ein Vorbild für viele.

Neben den Star-Gästen stehen auch dieses Mal wieder die „Biggest Loser“-Coaches bereit. Dr. Christine Theiss (41) ist wieder als Camp-Chefin dabei und Ramin Abtin (49) kehrt als Coach zurück. Neu im Bunde ist Trainerin Sigrid Ilumaa.

Ab dem 2. Januar soll es mit der neuen Staffel losgehen. Auch diesmal sind 20 KandidatInnen dabei. Immer sonntags um 17.30 Uhr werden die 14 Folgen von „Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“ in Sat.1 zu sehen sein. Auch auf Joyn wird die Sendung ausgestrahlt.