Die Laufbahn der Sängerin

Wer ist Stefanie Heinzmann? So wurde sie bekannt

Wer Stefanie Heinzmann ist, wurde bei „The Masked Singer“ 2020 schon nach der ersten Runde aufgedeckt

Falls ihr euch fragt: „Wer ist Stefanie Heinzmann eigentlich?“, habt ihr die letzten Jahre wahrscheinlich nicht gut aufgepasst. Die Sängerin ist seit Jahren regelmäßig in den deutschen Charts und im TV vertreten – doch woher ist sie bekannt und wie startete ihre Karriere? 

Wer ist Stefanie Heinzmann (31) und wer steckt hinter der erfolgreichen Sängerin? Die heute 31-Jährige stammt aus der Schweiz und startete dort auch ihre Karriere. Seit 2005 war sie Teil der Band BigFisch, die mit ihrer ersten Single „Chumm ins Wallis“ in ihrem Herkunftsort große Erfolge feiern konnte.  

Im Sommer 2007 wurde die Sängerin schließlich in Deutschland bekannt. Stefanie Heinzmann bewarb sich bei dem Gesangcontest SSDSDSSWEMUGABRTLAD (steht für: „Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf!“), der von Stefan Raab (54) im Rahmen von „TV total“ organisiert wurde. 

Pinterest
Sängerin Stefanie Heinzmann 2018

Wer Stefanie Heinzmann ist, wussten plötzlich viele

Wer Stefanie Heinzmann ist, wussten danach viele Zuschauer. Die Sängerin gewann den Wettbewerb und damit auch einen Plattenvertrag bei Universal Music. Die Schweizerin konnte direkt mit ihrer ersten Single „My Man Is A Mean Man“ die deutschen Charts stürmen.  

Der Auftritt in Stefan Raabs Wettbewerb war der Startschuss für eine bis heute erfolgreiche Karriere. Stefanie Heinzmann veröffentlichte fünf Studioalben und gewann zahlreiche Preise – darunter die 1 Live Krone und einen ECHO.  

Pinterest
Stefanie Heinzmann gewann 2008 die 1 Live Krone

Stefanie Heinzmann zeigt im TV, wer sie ist

Wer Stefanie Heinzmann ist, zeigt sie auch immer wieder in verschiedenen TV-Shows. So unterstützt sie Nachwuchstalente und war in der ersten und zweiten Staffel von „The Voice of Switzerland“ unter den Coaches. In Deutschland saß die Sängerin 2015 in der „Popstars“-Jury.  

Außerdem war sie 2020 bei „The Masked Singer“ als Dalmatiner zu sehen – leider war die Show jedoch nach der ersten Runde für sie vorbei. 2020 war die Sängerin zudem Teil des „FreeESC“, der ebenfalls von Stefan Raab initiiert wurde.  

Was macht Stefanie Heinzmann heute?

Was macht Stefanie Heinzmann heute? Die Sängerin veröffentlicht nach wie vor Musik – ihr letztes Album „All We Need Is Love“ (2019) erreichte in der Schweiz Platz Eins in den Charts. Außerdem sprach sie 2016 in dem Animationsfilm „Pets“ die Rolle der „Katie“.  

Im letzten Jahr überraschte Stefanie Heinzmann ihre Fans mit einer Style-Veränderung. Das Musiktalent entschied sich dazu, sich von seiner langen Mähne zu verabschieden – ein Plan, den es schon länger im Kopf gehabt habe, wie es gegenüber der „Schweizer Illustrierten“ verriet.  

„In meinen Songs singe ich davon, dass man mutig sein soll und Dinge tun soll, die einen glücklich machen und sich richtig anfühlen. Da hab ich mich einfach selber gefragt: Warum erzähle ich das immer allen, wenn ich es selber nicht lebe und nicht machen kann?“, so die Sängerin gegenüber der Zeitschrift.

2021 ist sie bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ dabei, das von Johannes Oerding (39) moderiert wird. Sie tauscht mit ihren Musikkollegen Ian Hooper, Joris (31), Nura (32), DJ Bobo (53) und Gentleman (45) Songs aus - und die Zuschauer können sich auf neue Interpretationen beliebter Hits freuen.