• Home
  • Stars
  • Wegen der Waldbrände: Diese Superstars müssen vor dem Feuer fliehen

Wegen der Waldbrände: Diese Superstars müssen vor dem Feuer fliehen

Lady Gaga bei der UK-Premiere von „A Star is Born“ 2018

In Kalifornien wütet derzeit ein hartnäckiges Feuer. Einige Superstars sind in echter Gefahr und mussten ihre Anwesen mittlerweile teilweise sogar schon verlassen. Von dem Feuer betroffen sind unter anderem Mark Hamill, Lady Gaga, Charlie Sheen und Caitlyn Jenner. 

Die Waldbrände in Kalifornien konnten trotz intensiver Arbeit der Feuerwehr immer noch nicht gestoppt werden. Auch an den Stars geht das Feuer nicht spurlos vorüber. Einige Häuser der Stars sind in unmittelbarere Nähe der Brände und musste deswegen evakuiert werden. 

Betroffen von den Waldbränden ist unter anderem „Star Wars“-Schauspieler Mark Hamill (67). Er und seine Familie sind zwar in Sicherheit, doch die Flammen sind schon nahe an das Haus herangerückt. Und auch Lady Gaga (32) muss um ihr Anwesen zittern. Laut „Billboard“ musste sie ihr Haus bereits evakuieren. 

Alyssa Milano (45) hat ihr zuhause ebenfalls bereits verlassen müssen. Auf Twitter schrieb die hübsche 45-Jährige: „Ich wurde gerade wegen des Feuers aus meinem Haus evakuiert. Ich habe meine Kinder, meine Hunde, meinen Computer und meine Doc-Marten-Stiefel mitgenommen.“

Alyssa Milano spricht über das „Charmed“-Reboot

Caitlyn Jenners Haus soll verbrannt sein

Charlie Sheen (53) ist zwar nicht selbst in Gefahr, doch musste sich in den letzten Tagen große Sorgen um seine Mutter und seinen Vater machen. Er konnte die beiden lange nicht erreichen. Mittlerweile ist aber klar, dass sie in Sicherheit sind. 

Weniger glimpflich ist es für Caitlyn Jenners (69) Malibu-Anwesen ausgegangen. Dieses ist angeblich schon den Flammen zum Opfer gefallen, wie „TMZ“ berichtet. Caitlyn selbst ist aber zum Glück in Sicherheit.