• Home
  • Stars
  • Was macht eigentlich Menderes Bagci?

Was macht eigentlich Menderes Bagci?

Was macht eigentlich Menderes Bagci heute?

Dieses Jahr feiert Menderes Bagci sein 17 (!) jähriges DSDS-Jubiläum. Stolz trägt er den Titel: „DSDS-Dauerkandidat“. 2018 musste sich Menderes einer schlimmer Notoperation unterziehen. Wie geht es ihm heute?

Seit der ersten Staffel ist Menderes Bagci (34) jedes Jahr bei „Deutschland sucht den Superstar“ zu sehen. Die erste Staffel der Castingshow lief 2002, Menderes war also 17 Jahre in Folge bei den Castings und ab und zu auch im Recall dabei.

Die jährlichen Auftritte steigerten seinen Bekanntheitsgrad. Auch 2019 wird Menderes wieder bei DSDS zu sehen sein, wie man den Vorschauen entnehmen kann.

Menderes' Karriere erhielt 2016 ordentlichen Aufschwung durch seine Teilnahme an der RTL-Show „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“. Er wurde am Ende sogar zum Dschungelkönig gewählt und gewann die Show.  

Das macht Menderes Bagci heute

Still ist es um den Dschungelkönig keineswegs geworden. 2016 nahm er an der RTL-Show „Dance Dance Dance“ teil und erreichte mit seiner Partnerin Aneta Sablik den zweiten Platz. Dabei performte er natürlich auch wieder eine Michael-Jackson-Nummer. 

Menderes Bagci: Not-Operation 2018

Anfang 2018 erreichte die Fans eine schlimme Nachricht. Menderes musste sich einer Not-OP unterziehen, bei der ihm 40 Zentimeter Dünndarm rausgeschnitten wurden. Grund dafür war eine schlimme Blinddarmentzündung.

Menderes Bagci bei der „Alcatel Entertainment Night feat. Music meets Media“ 2017 

„Ich will mich gar nicht mehr richtig daran erinnern. Das war die schlimmste Phase in meinem Leben“, sagte Menderes Bagci damals in einem Interview mit RTL. 

Heute geht es dem Michael-Jackson-Fan gesundheitlich wieder gut. Menderes Bagci ist der Musik weiterhin treu geblieben und hat zahlreiche Auftritte auf verschiedenen Events sowie in Krümels Stadl auf Mallorca.