• Home
  • Stars
  • Traurige Schicksale der Disney-Stars

Traurige Schicksale der Disney-Stars

Demi Lovato: Nach einer schweren Überdosis musste sie ins Krankenhaus

30. Juni 2019 - 07:29 Uhr / Tina Männling

Das Leben als Kinderstar ist kein einfaches. Vor allem der Disney-Channel hat viele junge Stars hervorgebracht, die irgendwann am enormen Druck im Rampenlicht zerbrochen sind. Im Video stellen wir euch ihre tragischen Geschichten vor.

Es war ein langer Weg von „Barney und seine Freunde“ über „Camp Rock“ zu der Showgröße, die Demi Lovato heute ist. In ihren jungen Jahren hat die Sängerin und Schauspielerin schon einiges durchgemacht.

Ihre Drogen- und Alkoholsucht gipfelten schließlich in einer Überdosis, mit der Demi Lovato 2018 ins Krankenhaus eingeliefert wurde.  Mittlerweile soll Demi wieder clean sein.

Britney Spears zeigt sich in einem sexy Outfit

Demi Lovato ist nicht die einzige, die mit dem Leben als Kinderstar nicht zurechtkam. Auch Britney Spears wurde ursprünglich durch eine Disney-Produktion berühmt, nämlich den „Mickey Mouse Club“.

Allerdings folgte nach einigen Jahren dann der Absturz. Britney kam mit dem Leben im Rampenlicht nicht mehr zurecht, sie griff Fotografen an, heiratete überstürzt und rasierte sich schlussendlich dann sogar eine Glatze.