• Home
  • Stars
  • „Traumschiff“: So denkt Joko über Florian Silbereisen

„Traumschiff“: So denkt Joko über Florian Silbereisen

Joko Winterscheidt
16. April 2020 - 14:12 Uhr / Kathy Yaruchyk

Als Brüder „Max“ und „Moritz“ standen Florian Silbereisen und Joko Winterscheidt vor etwa einem Jahr zusammen für das „Traumschiff“ vor der Kamera. Wie denkt der Moderator rückblickend über den Schlagerstar?

In der Podcast-Folge „#342“ von „Alle Wege führen nach Ruhm“ mit Paul Ripke (39) und Joko Winterscheidt (41) spricht Joko über Florian Silbereisen (38).

Zuvor schwelgen die beiden Podcast-Moderatoren noch in Erinnerungen an das letzte Jahr. Dabei fällt Joko ein, dass er vor fast genau einem Jahr bei den „Traumschiff“-Dreharbeiten in Panama war.

So denkt Joko Winterscheidt über Florian Silbereisen

Dort ist der 41-Jährige auch auf Florian Silbereisen getroffen. Doch wie haben sich der Entertainer und der Schlagerstar verstanden? Joko ist beim Podcast in Plauderlaune. Was er über Florian Silbereisen verrät, erfahrt ihr im Video.

Als Joko über die Erlebnisse mit Florian sprechen will, wird er später von Paul gestoppt: „Jetzt ist der Moment, wo du aufhören solltest zu reden. [...] Das darfst du nicht erzählen”, so der Fotograf. Bei „Das Traumschiff“ spielen Joko und Florian übrigens die Brüder „Max“ & „Moritz Parger“.

Joko Winterscheidt