• Home
  • Stars
  • Too much für eine 15-Jährige? Shania Geiss erntet Kritik für Outfit

Shania Geiss erntet Kritik für Outfit: Zu krass für eine 15-Jährige?

Shania Geiss im August 2019
22. August 2019 - 10:23 Uhr / Andreas Biller

Zeigt sich Shania Geiss zu freizügig im Netz? Die erst 15-Jährige postet derzeit immer wieder Fotos in recht kurzen Outfits, was auch ihre Follower anmerken. Für das letzte Outfit der jüngsten Tochter der Geissens gibt es Kritik.

Die Geissens sorgen stets für Gesprächsstoff: Immer wieder spaltet Shania Geiss (15) mit ihren Postings in den sozialen Medien die Internet-Gemeinde. Die 15-jährige Tochter von Robert und Carmen Geiss zeigt sich regelmäßig in freizügigen Outfits. Vielen Fans ist das zu viel Haut für ihr Alter. 

Die Geissens: Ist Shania noch zu jung für solche Fotos?

Auch die neuen Schnappschüsse des jüngsten Sprösslings der Geissens stoßen so manch einem Instagram-Nutzer böse auf. Shania, der kürzlich von Carmen und Robert rührend zum Geburtstag gratuliert wurde, posiert in extrem kurzen Hotpants lasziv vor einem Ferrari, auch ihr Oberteil fällt ziemlich knapp aus.

Darüber wie schön die Schülerin ist, sind sich die Nutzer einig. „Wie kann man nur so hübsch sein wie du? Ihr seid die besten“, kommentiert ein Instagram-Nutzer unter Shanias Posting.

Doch mit der Kleiderwahl sind viele nicht einverstanden. „Traurig, dass sie in ihrem Alter ihren Körper so anpreist, allein auf dem ersten Bild sieht man mehr Hintern als einem lieb ist. Warum sagen ihre Eltern nichts dazu?“, so ein entsetzter User.

Schon seit einiger Zeit finden sich solche Beiträge auf Shanias Account. Doch die 15-jährige Tochter der Geissens lässt sich davon nicht beirren und zeigt sich weiterhin so, wie sie möchte. Sie und ihre Schwester Davina (16) haben häufig mit Kritik im Netz zu tun.

Davon lassen sich die beiden Schwestern allerdings nicht beirren. Sie zeigen sich so im Netz wie sie wollen und weichen jeglichen Hatern gekonnt aus. Ein Selbstbewusstsein, dass die Geissens nun mal haben.