• „Bares für Rares“-Händlerin Susanne Steiger ist nicht verheiratet
  • Die Diamantgutachterin verrät ihren Traum-Typ
  • Susanne Steiger hat keinen Mann

Ist Susanne Steiger (39) verheiratet? Die „Bares für Rares“-Händlerin gibt nur wenig preis, was ihr Privatleben betrifft und das, obwohl sie dem Publikum seit Jahren als Teil der Trödelshow bekannt ist.  

Aktuell scheint die Diamantgutachterin nicht verheiratet oder vergeben zu sein. Der „Bares für Rares“-Star hat in Interviews nichts über einen Liebsten verraten, der sich derzeit an ihrer Seite befindet.  

Das ist Susanne Steigers Traummann

Allerdings ist für Susanne Steiger ein Mann ganz besonders ansprechend. „Bares für Rares“-Susi hat ihren Promi-Crush verraten. In einem Video auf dem „Bares für Rares”-Kanal auf Instagram gab die Schmuckhändlerin preis, wer ihr Herz höherschlagen lässt.  

Auch interessant: 

„Ryan Phillippe in ‚Eiskalte Engel‘, als er splitterfasernackt aus dem Pool steigt – heaven!“, schwärmte sie. Damit hat die Fernsehbekanntheit immerhin eine Vorstellung davon, wie ihr Traummann aussehen könnte.  

Susanne Steiger widmet sich bis dahin ihren verschiedenen Karriereplänen. Sie ist seit 2014 Teil von „Bares für Rares“. 2015 absolvierte sie eine Ausbildung zur Diamantgutachterin – 2016 folgte eine eigene Diamantenkollektion.  

Aktuell ist Susanne Steiger nicht verheiratet

Susanne Steiger ist nicht verheiratet, privat hängt ihr Herz sehr an ihrem Labrador und ihrem Pferd Filippa 13. Reiten ist für die Schmuckdesignerin nicht nur ein Hobby. Sie nimmt als Springreiterin seit Jahren erfolgreich an Turnieren teil.  

Als Pferdesportlerin schaffte sie es in der Rangliste der Springreiter im Rheinland mittlerweile auf Platz 57. Susanne Steiger verkauft in ihren eigenen Geschäften Schmuck. Susis Läden befinden sich an zwei Orten – in Kerpen und Bornheim, welche beide in Nordrhein-Westfalen liegen.