• Home
  • Stars
  • Süße „Sturm der Liebe“-Reunion von „Annabelle“ und „Romy“

Süße „Sturm der Liebe“-Reunion von „Annabelle“ und „Romy“

„Sturm der Liebe“-Stars Jenny Löffler und Désirée von Delft 
20. Januar 2020 - 15:02 Uhr / Antonia Erdtmann

Die „Sturm der Liebe“-Stars Jenny Löffler und Désirée von Delft haben sich zu einer Reunion getroffen. Auch wenn sich ihre „Sturm der Liebe“-Charaktere nicht sehr gut verstanden haben, können sich die beiden im echten Leben umso besser leiden.

Zu den dramatischsten Toden in der Geschichte von „Sturm der Liebe“ zählt zweifellos der von „Romy“ (Désirée von Delft, 35). Die Hotel-Angestellte wurde versehentlich von „Annabelle“ (Jenny Löffler, 30) vergiftet.

Im wahren Leben verstehen sich die beiden Schauspielerinnen trotz der schwierigen Beziehung ihrer „Sturm der Liebe“-Figuren jedoch prächtig. Am Sonntag postete Jenny Löffler ein Bild mit der „Romy“-Darstellerin auf ihrem Instagram-Account. Die beiden besuchten gemeinsam ein Konzert in Berlin und scheinen dort eine tolle Zeit gehabt zu haben. 

„Sturm der Liebe“: Jenny und Désirée sind gute Freunde

Meeting an angel - liebste Dési, vielen Dank für das tolle Konzert und dass wir uns endlich wiedergesehen haben! Mein Herz strahlt“, schreibt Jenny Löffler zu dem Schnappschuss. „Sturm der Liebe“-Fans freuen sich immer wieder über Reunions des aktuellen Casts mit ehemaligen Serien-Darstellern. So auch diesmal. „Ihr wart wirklich ein sehr gutes Arbeitsteam“, kommentiert ein User unter dem Foto.

Ein anderer wendet sich persönlich mit einer emotionalen Botschaft an Désirée von Delft: „Wir vermissen dich!“ Und ein Nutzer witzelt sogar: „Wünsche euch beiden das Beste. Ihr wart und seid das Aushängeschild von „Sturm der Liebe“. [...] Auch wenn es makaber ist, dass du sie in der Serie getötet hast.