• Home
  • Stars
  • Stars, die ihre Babys geheim gehalten haben

Stars, die ihre Babys geheim gehalten haben

Eva Mendes und Ryan Gosling
27. Juni 2020 - 15:00 Uhr / Valerie Messner

Viele Stars stehen so sehr im Rampenlicht, dass sie kaum etwas verstecken können. Hier erfahrt ihr, welche Promis es trotzdem sogar hinbekommen haben, ihren Nachwuchs vor der Öffentlichkeit geheim zu halten.

Die Themen Schwangerschaft und Geburt sind sehr privat. Manche Stars teilen trotzdem jedes Detail davon mit der Öffentlichkeit. Von anderen bekommt man es hingegen nicht einmal mit, wenn sie Nachwuchs bekommen. Hier ist eine Reihe von Stars, die ihre Babys still und heimlich auf die Welt gebracht haben.

Ryan Gosling und Eva Mendes wurden überraschend Eltern

Ryan Gosling und Eva Mendes sind ein Hollywood-Pärchen, das seine Beziehung größtenteils aus den Medien raushält. So wusste auch kaum jemand von Evas Schwangerschaft bei Baby Nummer zwei.

Erst wenige Tage vor der Geburt kamen Gerüchte auf, die Schauspielerin würde ein Kind erwarten. Zwei Wochen nach der Geburt tauchte ein Geburtszertifikat auf. Dieses bestätigte überraschend, dass die zweite Tochter von Eva und Ryan bereits auf der Welt war.

Eva Mendes und Ryan Gosling gemeinsam auf einer Veranstaltung.

Kylie Jenner und Travis Scott

Kylie Jenner ist eigentlich eine sehr öffentliche Person. Doch auch sie bestätigte Gerüchte um eine Schwangerschaft von Tochter Stormi (2) nicht und zog sich in dieser Zeit zurück.

Wenige Tage nach der Geburt erklärte die Beauty-Queen ihre Entscheidung zur Geheimhaltung auf Instagram: „Ich wusste, dass mein Baby jeden Stress und jede Emotion fühlen würde. Deshalb habe ich entschieden, es für mein kleines Leben und unser Glück auf diesem Weg zu machen.“

Doch es gibt auch Stars, die ihre Babybäuche nicht verstecken mussten - weil sie keine hatten. Einige Promis haben nämlich auch Kinder adoptiert. Welche Stars es ebenfalls schafften, ihren Nachwuchs zu verheimlichen, erfahrt ihr im Video!