Es spielte den „A.R. Daniel“

So sieht der ehemalige GZSZ-Star Hans Christiani heute aus

Hans Christiani in seiner Rolle als "Daniel A.r."

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ war Hans Christiani von Anfang an dabei und spielte ganze 17 Jahre lang die Rolle des „A.R. Daniel“. Was macht Christiani heute?

Schauspieler Hans Christiani (69) gehörte lange Zeit als „A.R. Daniel“ zu den beliebtesten Gesichtern der RTL-Kultserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Seit der neunten Folge im Jahr 1992 gehörte er zum festen Bestandteil des TV-Formats und zählt damit zu den GZSZ-Stars der ersten Stunde.

„Daniel“ war einer der interessantesten Charaktere

Hans Christiani verkörperte die Rolle des Kneipenbesitzers „Daniel“. In den vielen Jahren erlebte er in seiner Rolle natürlich so einiges. Er war nicht nur Kneipier, sondern auch Sozialarbeiter und später Werbedesigner.

Als er am 24. Juli 2009 seinen Ausstieg bei GZSZ bestätigte, waren besonders die Fans der ersten Stunde sehr traurig. Genau wie Wolfgang Bahro als „Jo Gerner“ gehörte er zu den GZSZ-Urgesteinen.

Hans Christiani: Es ist ruhig um ihn geworden

Neben GZSZ war Hans Christiani auch zeitweise bei „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ neben seiner Ehefrau Christiane Christiani (69) zu sehen. Doch danach zog sich Christiani größtenteils aus der Öffentlichkeit zurück. Hans Christiani gehört er zu den GZSZ-Urgesteinen, von denen man heute nichts mehr hört.

Dieses Bild zeigt den Schauspieler das letzte Mal in der Öffentlichkeit. Es entstand bei einem Event im Jahr 2013. Dort ließ er sich gemeinsam mit seiner Frau Christiane ablichten.

Hans Christiani stieg 2009 bei GZSZ aus
Zur Startseite