• Home
  • Stars
  • So schnell war Evelyn Burdeckis Chance beim „Bachelor“ vorbei

So schnell war Evelyn Burdeckis Chance beim „Bachelor“ vorbei

Evelyn Burdecki während ihrer „Der Bachelor“-Teilnahme 2017
24. September 2020 - 17:02 Uhr / Katja Papelitzky

Evelyn Burdeckis „Bachelor“-Teilnahme liegt bereits ein paar Jahre zurück. Die Blondine war seitdem in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, auch wenn ihr Auftritt in der Kuppelshow von sehr kurzer Dauer war. 

Evelyn Burdeckis (32) „Bachelor“-Teilnahme erfolgte im Jahr 2017. Sie kämpfte in der siebten Staffel des Kuppelformats um das Herz des Junggesellen Sebastian Pannek (34). Es stellte sich schon in der ersten Folge heraus, dass die hübsche Blondine wohl nicht in das Beuteschema des „Bachelors“ passte.  

Der TV-Auftritt des Reality-Sternchens hielt nicht lange an. Sebastian Pannek überreichte Evelyn bereits in der ersten Nacht der Rosen keine Blume. Damit war es für die 32-Jährige vorerst vorbei mit dem Traum von der großen Liebe und Sendezeit im TV.  

TV-Sternchen Evelyn Burdecki 2017

Evelyn Burdeckis zweiter Versuch bei „Bachelor in Paradise“

Auch wenn Evelyn Burdeckis Zeit beim „Bachelor“ kurz war, hatte sie sich schnell einen Namen gemacht. Die Blondine ist seit ihrer Teilnahme ein gern gesehener Gast in TV-Formaten. Kurz nach dem „Bachelor“ folgte „Promi Big Brother“ - sie belegte dort den sechsten Platz.  

Evelyn wagte sich außerdem erneut in ein Kuppelformat und war 2018 Teil der Sendung „Bachelor in Paradise“. Dort lief es deutlich erfolgreicher für die TV-Bekanntheit und sie kam am Ende mit Domenico de Cicco (37) zusammen. Die Beziehung zerbrach nach wenigen Monaten.  

Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco

Evelyn Burdecki nach ihrer „Bachelor“-Teilnahme

Evelyn Burdeckis zweiter „Bachelor“-Versuch endete also auch nicht mit der großen Liebe. Die sympathische Blondine ließ sich jedoch auch davon nicht unterkriegen und behielt ihre chaotische und herzliche Art bei.  

2019 konnte Evelyn beim „Dschungelcamp“ einen großen Erfolg feiern und ging am Ende der Show als Dschungelkönigin hervor. Kurz danach folgte ihre „Let’s Dance“-Teilnahme. In der Show belegte sie den fünften Platz.

Evelyn Burdecki kämpfte sich mit „Let's Dance“-Profitänzer Evgeny Vinokurov in die nächste Runde

Nach Evelyn Burdeckis „Bachelor“-Teilnahme: ihr Aufstieg nach oben

Evelyn Burdeckis kurzer „Bachelor“-Auftritt mag zwar bei dem einen oder anderen in Vergessenheit geraten sein, aus der TV-Landschaft ist die Blondine heute aber nicht mehr wegzudenken. Evelyn gehört in der neuen Staffel zu den „Supertalent“-Juroren.  

Zudem ist sie mit 600.000 Instagram-Followern ein beliebter Social-Media-Star und die blonde Beauty zeigt oft heiße Bilder in ihrem Feed