• Home
  • Stars
  • So hält sich Chethrin Schulze fit

So hält sich Chethrin Schulze fit

Chethrin Schulze ist bei der zweiten Staffel von „Fitness Diaries“ dabei

Chethrin Schulze ist richtig fit. Das stellt das Model bei der neuen Sendung „Fitness Diaries“ unter Beweis. Im Interview mit „Promipool“ verriet Chethrin, wie sie sich zum Sport motiviert und was sich bei ihr seit „Curvy Supermodel“ verändert hat.  

Bei „Curvy Supermodel“ wurde Chethrin Schulze (26) bekannt. Nach der Sendung nahm Chethrin Schulze ab und ist heute als Influencerin tätig. Zusammen mit Sophia Thiel, Adrienne Koleszár, Anja Zeidler und Jessica Paszka ist Chethrin nun in der zweiten Staffel von „Fitness Diaries“ auf Sixx zu sehen. 

Chethrin Schulze spricht über Fitness

Bei „Fitness Diaries“ gewährt Chethrin den Zuschauern einen Einblick in ihren Fitnessalltag. „Promipool“ hat sich mit Chethrin unterhalten.

 

Promipool: Hallo Chethrin, was gefällt Dir an „Fitness Diaries“ besonders? 

Chethrin: An „Fitness Diaries“ gefällt mir, dass man sich einfach ganz natürlich zeigen kann und Geschichten aus dem wahren Leben erzählt. Viele der Follower können sich noch mehr mit einem identifizieren. 

Wie gut kommst Du mit den anderen Influencerinnen aus? 

Mit den anderen Mädels komme ich super aus. Jede von uns hat ihre eigene Geschichte und ist durch besondere Merkmale bei „Fitness Diaries“ gelandet. 

Was ist Dein Trick, um fit zu bleiben?

Der Trick um fit zu bleiben? Sehr diszipliniert zu sein im Thema Ernährung, ausreichend Bewegung und natürlich auch viel verzichten. 

Chethrin Schulze hat sich von ihrem Unfall weitestgehend erholt

Wie motivierst Du Dich dazu, Sport zu machen? 

Anfangs fiel es mir wirklich sehr schwer zum Sport zu gehen und auch die Routine reinzubekommen, mittlerweile gehört Sport einfach mit zu meinem Leben. Bei „Fitness Diaries“ wird man sehen, dass ich nicht nur Fitness mache, sondern auch andere Seiten des Sports entdeckt habe. 

Weshalb hast Du Dich dazu entschlossen, seit Deiner Teilnahme an „Curvy Supermodel“ abzunehmen? 

Es hat einfach Klick in meinem Kopf gemacht, denn ich war ja nicht immer Curvy, ich wollte die alte Chethrin einfach zurück, also habe ich die Zähne zusammengebissen und es durchgezogen. Ich bin ein sehr zielstrebiger Mensch. 

Wie gehst Du mit Deiner Bekanntheit um? 

Ich habe mich durch meine „Bekanntheit“ kein Stück verändert und laufe genau wie früher über den Ku´Damm. Man wird zwar oftmals erkannt und macht viele Fotos, aber das stört mich überhaupt nicht. Das habe ich mir schon immer gewünscht. 

Bei welcher Show würdest Du gerne mal mitmachen? 

Da gibt es so einige Shows, die noch mit auf meiner Liste stehen. Zum Beispiel: „Global Gladiators“ wäre mal was anderes und man kommt an seine Grenzen. 

Was war für Dich die Motivation bei „Promi Big Brother“ mitzumachen? 

Ich fand das Konzept und die Idee hinter „Promi Big Brother“ schon immer mega interessant. Ich wollte meine eigenen Grenzen kennenlernen und den Leuten draußen zeigen, dass ich nicht nur das Püppchen bin, für das mich viele hielten. Dank „Promi Big Brother“ hat sich mein Image komplett geändert und die Leute kennen nun ein Stückweit mehr die wahre Chethrin. 

Was hat sich seit Deiner Teilnahme an „Curvy Supermodel“ für Dich verändert? 

Seit der Teilnahme an „Curvy Supermodel“ hat sich vieles geändert. Meine Karriere ging nach dem Gewichtsverlust so richtig los. Es folgten „Love Island“, „Promi Big Brother“, meine eigene Talk Show für „Love Island“, die „ProSieben Winter Games“ und nun „Fitness Diaries“ - es ist manchmal wie ein Traum und ich bin so dankbar dafür und es wird noch einiges passieren. 

„Fitness Diaries“ läuft immer Freitags um 22.10 Uhr auf Sixx und kann danach auf dem YouTube-Channel der Sendung angesehen werden.