Star-Profil

Jessica Paszka

Jessica Paszka bei den Duftstars 2018
Jessica Paszka bei den Duftstars 2018

Jessica Paszka wurde vor allem durch „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ bekannt. Nachdem sie 2014 mit Christian Tews kein Glück fand, suchte sie 2017 selbst bei RTL die große Liebe. Doch auch Jessica Paszkas Sieger David Friedrich war nicht ihr großes Glück.

Jessica Paszka landete bei „Der Bachelor“ 2014 mit Christian Tews auf dem fünften Platz. Beim Publikum kam die hübsche Jessica trotzdem gut an, sie war noch in Formaten wie „Promi Big Brother“ zu sehen.

2017 dann drehte sich alles um Jessica Paszka: Sie wurde zu „Die Bachelorette“ und begab sich bei RTL auf die Suche nach einem Traummann. Diesen fand sie in David Friedrich, eine Trennung erfolgte jedoch auch bei ihnen beiden.

Jessica Paszka: Nach David Friedrich kam „Let’s Dance“

Ihre eigene „Bachelorette“-Staffel sorgte nur für noch mehr Wirbel um Jessica Paszka. Sie zog sich für das Männermagazin „Playboy“ aus und war im Anschluss unter anderem bei „Promi Shopping Queen“ zu sehen.

2018 nahm Jessica an der elften Staffel von „Let’s Dance“ teil.  Sie schied allerdings in der zweiten Sendung aus, was ihr einen 13. Platz bescherte.

Jessica Paszka: „Der Bachelor“ und Freund?

Seit Jessica Paszkas Teilnahme an „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ ist es ein wenig ruhiger um sie geworden. Einzig Gerüchte um eine neue Liebe der schönen Brünetten beschäftigt Medien und Fans.

Witziges Wissen zu Jessica Paszka:

  • Jessica Paszka ist die erste ehemalige „Der Bachelor“-Kandidatin, die dann selbst zur „Bachelorette“ wurde
  • Jessica Paszka hat eine Single veröffentlicht, die von DSDS-Kult-Kandidat Menowin Fröhlich produziert wurde