• Home
  • Stars
  • So geht es Tommi Piper nach seinem Dschungelcamp-Aus

So geht es Tommi Piper nach seinem Dschungelcamp-Aus

Tommi Piper sprach die Figur „Alf“
21. Januar 2019 - 09:05 Uhr / Tina Männling

Als dritter Camper musste Tommi Piper die RTL-Show verlassen. Gleich im Anschluss war der Synchronsprecher in „Die Stunde danach“ zu sehen und erzählte, dass ihm die Zeit im Dschungel viel Spaß gemacht habe.

Tommi Piper (77) ist aus dem Dschungelcamp raus. Bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bekam Tommi die wenigsten Anrufe und musste aus dem Dschungel ausziehen. Der Synchronsprecher nahm seinen Auszug allerdings gelassen, wie er selbst im Interview in „Die Stunde danach“ erzählte.  

Tommi Piper freut sich auf Kaffee

„Ich bin nicht traurig“, erklärte Tommi. „Das Leben geht weiter.“ Das Dschungelcamp wäre zwar eine tolle Erfahrung für den Synchronsprecher und habe ihm auch richtig Spaß gemacht, doch es sei auch schwierig gewesen. Im Dschungel musste Tommi Piper auf einiges verzichten. Nun freut er sich erst einmal auf „eine Tasse Cappuccino und ein klares Wasser“.  

Darauf, warum Tommi das Dschungelcamp verlassen musste, hatte er auch eine Antwort. „[Es lag] an den Zuschauern, auf alle Fälle. Man wird durch die Zuschauer rausgewählt. Ich bin ja nun in einem gesetzteren Alter […] und die gehen halt früh ins Bett. Und dann interessiert die das vielleicht nicht so sehr.“  

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.