• Home
  • Stars
  • Silvia Wollny: Ihr Verlobter Harald musste erneut ins Krankenhaus

Silvia Wollny: Ihr Verlobter Harald musste erneut ins Krankenhaus

Silvia Wollny gibt ein Update: So steht es um ihren Harald
2. Januar 2019 - 12:00 Uhr / Charlotte Weiß

Die Wollnys gehen derzeit durch eine schwierige Zeit. Die beliebte Großfamilie muss um Silvias Lebensgefährten Harald zittern, da er einen Herzinfarkt erlitt und um sein Leben kämpft. Nach Wochen des Bangens soll sein Gesundheitszustand sich wieder verschlechtert haben und Harald befindet sich erneut im Krankenhaus.

Es war ein großer Schock für Silvia Wollny (53) und ihre ganze Familie, als ihr Verlobter Harald bei einem Familienurlaub in der Türkei einen schweren Herzinfarkt erlitt. Seitdem lag er immer wieder im Krankenhaus.

Es soll sehr schlecht um den Partner von Silvia Wollny stehen. Nachdem Harald in einer Spezialklinik am Herzen operiert wurde, schien es ihm jedoch wieder besser zu gehen. Er durfte kurz nach Weihnachten auch endlich aus der Klinik und wieder nach Hause.

Silvia Wollny: Haralds Zustand hat sich nicht gebessert

Für kurze Zeit konnten Silvia Wollny und ihre Familie aufatmen. Vorerst schien Harald wieder auf dem Weg der Besserung zu sein. Doch sein Zustand hat sich anscheinend nicht gebessert. An Neujahr teilte Silvia in einem Post ihren Fans mit, dass ihr geliebter Harald wieder in die Klinik eingeliefert werden musste.

„Ein paar Tage warst du jetzt Zuhause, heute musstest du leider wieder ins Krankenhaus... Das kann doch alles nicht wahr sein“, so Silvia auf Instagram. Den Grund, weshalb ihr Lebensgefährte erneut ins Krankenhaus musste, verriet Silvia jedoch nicht.

Es ist also ungewiss, wie es momentan um Harald steht. Was Silvia Wollny aber ihren Fans zu dem jetzigen Zustand von Harald und der Familie mitteilte, erfahrt ihr im Video.