• Home
  • Stars
  • Schlager- und Musikikonen: Damals und heute
9. November 2020 - 13:01 Uhr / Lucia-Nicole Zima

Auch vor Schlagerstars macht die Zeit nicht Halt. Kaum zu glauben, wie lange uns so mancher Sänger oder Musiker bereits unterhält. Stars wie Howard Carpendale sind seit Jahrzehnten im Geschäft. Wie sich die Schlager- und Musikstars in all den Jahren verändert haben, seht ihr hier.

Schlager- und Musikikonen: Damals und heute

1968 vertrat Karel Gott Österreich beim „Eurovision Song Contest“ mit dem von Udo Jürgens geschriebenen Lied „Tausend Fenster“. Ab da ging es steil aufwärts für den Künstler. Unter seinen bekanntesten Songs sind auch Titel wie „Einmal um die ganze Welt“, „Nie mehr Bolero“ und „Die Biene Maja“ zu finden.

Karel Gott im Studio in den Siebzigern

Der tschechische Künstler wurde im Laufe seiner beeindruckenden Karriere mit mehreren Diamant- und Goldschallplatten ausgezeichnet. Er versuchte sich als Schauspieler, unter anderem im Bushido-Film „Zeiten ändern dich“ und eröffnete ein eigenes Museum namens „Gottland“.

Ende 2015 wurde seine Krebserkrankung bekannt. Diesen besiegte er und feierte 2016 sein Comeback. Dennoch kämpfte Karel immer wieder mit seiner Gesundheit: 2016 folgte eine Rückenoperation, 2017 ein akuter Darmverschluss und 2018 eine schwere Grippe.

Im März 2019 wurde er erneut ins Krankenhaus eingeliefert – wegen einer Atemwegserkrankung. Kurze Zeit darauf wurde bei dem Schlagersänger akute Leukämie diagnostiziert. Am 01. Oktober 2019 verstarb Karel Gott schließlich. Er wurde 80 Jahre alt.

Der Titelsong der Zeichentrickserie „Biene Maja" war einer von Karel Gotts bekanntesten Songs

9. November 2020 - 13:01 Uhr / Lucia-Nicole Zima

Auch vor Schlagerstars macht die Zeit nicht Halt. Kaum zu glauben, wie lange uns so mancher Sänger oder Musiker bereits unterhält. Stars wie Howard Carpendale sind seit Jahrzehnten im Geschäft. Wie sich die Schlager- und Musikstars in all den Jahren verändert haben, seht ihr hier.

Schlager- und Musikikonen: Damals und heute

1968 vertrat Karel Gott Österreich beim „Eurovision Song Contest“ mit dem von Udo Jürgens geschriebenen Lied „Tausend Fenster“. Ab da ging es steil aufwärts für den Künstler. Unter seinen bekanntesten Songs sind auch Titel wie „Einmal um die ganze Welt“, „Nie mehr Bolero“ und „Die Biene Maja“ zu finden.

Karel Gott im Studio in den Siebzigern

Der tschechische Künstler wurde im Laufe seiner beeindruckenden Karriere mit mehreren Diamant- und Goldschallplatten ausgezeichnet. Er versuchte sich als Schauspieler, unter anderem im Bushido-Film „Zeiten ändern dich“ und eröffnete ein eigenes Museum namens „Gottland“.

Ende 2015 wurde seine Krebserkrankung bekannt. Diesen besiegte er und feierte 2016 sein Comeback. Dennoch kämpfte Karel immer wieder mit seiner Gesundheit: 2016 folgte eine Rückenoperation, 2017 ein akuter Darmverschluss und 2018 eine schwere Grippe.

Im März 2019 wurde er erneut ins Krankenhaus eingeliefert – wegen einer Atemwegserkrankung. Kurze Zeit darauf wurde bei dem Schlagersänger akute Leukämie diagnostiziert. Am 01. Oktober 2019 verstarb Karel Gott schließlich. Er wurde 80 Jahre alt.

Der Titelsong der Zeichentrickserie „Biene Maja" war einer von Karel Gotts bekanntesten Songs