Kaum zu glauben

Schauspieler, die ihre eigenen Filme hassen

Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ Teil 2

Kaum zu glauben, aber wahr! Channing Tatum verriet, dass er seinen Film „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ hasst. Welche Schauspieler noch ihre eigenen Streifen nicht mögen, erfahrt ihr im Video.

Ganz ehrlich: Ich hasse diesen Film. Ich wurde dazu gedrängt, ihn zu machen“, das sagte Channing Tatum in einem älteren Interview mit Howard Stern über den Film „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“. 

Channing Tatum feierte mit „Magic Mike“ riesen Erfolge 

Daniel Radcliffe: Unzufrieden mit „Harry Potter“

Daniel Radcliffe begeisterte als „Harry Potter“ ein Millionenpublikum. Doch wie er selbst in einem Interview verriet, ist er mit seiner schauspielerischen Leistung in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ überhaupt nicht zufrieden, weshalb er den Film hasst.