Star-Profil

Sandra Kiriasis

Sandra Kiriasis
Sandra Kiriasis

Sandra Kiriasis' Dschungelcamp-Teilnahme 2019 verhilft der Sportlerin zu großer Bekanntheit in Deutschland, dabei ist die frühere Profi-Sportlerin sogar Olympia-Siegerin. Seit 2014 ist Sandra Kiriasis nicht mehr aktiv.

Sandra Kiriasis ist Profisportlerin. Die ehemalige deutsche Bobpilotin ist seit sie fünf ist, im Wintersport aktiv. Kiriasis war seit Anfang der Neunziger bei der Bundeswehr, wo sie als Sportsoldatin eingesetzt wurde. Sie blieb bis zum Juli 2016.

Während ihrer sportlichen Laufbahn gewann Sandra Kiriasis sieben Weltmeistertitel. Außerdem holte sie sich bei den Olympischen Winterspielen im Jahr 2006 die Goldmedaille. 2018 trainierte sie das Frauen-Bobteam von Jamaika für die Olympischen Spiele, wurde aber vorher entlassen. Seit 2014 ist Sandra nicht mehr im Profi-Sport aktiv.

Sandra Kiriasis‘ Dschungelcamp-Teilnahme

Sandra Kiriasis Dschungelcamp-Teilnahme 2019 kam überraschend. Eigentlich war für die Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Daniela Büchner eingeplant. Danni ging nach dem Tod ihres Mannes jedoch nicht ins Dschungelcamp, ihre Teilnahme auf das Jahr 2020 verschoben und Sandra sprang ein.

Sie landete am Ende mit Trash-TV-Experte Bastian Yotta auf dem vierten Platz. Einen Tag vor dem Dschungelcamp-Finale flogen beide aus der RTL-Show. 

Witziges Wissen:

  • Sandra Kiriasis nahm regelmäßig an der „Wok-WM“ von Stefan Raab teil, wo sie zweimal Gold und zweimal Silber gewann.