• Rea Garvey hat Kinder
  • Der Musiker ist ein echter Familienmensch
  • Seiner Familie hat er auch ein Tattoo gewidmet

Hat Rea Garvey Kinder? Er ist seit 2011 regelmäßig als Coach bei „The Voice of Germany“ sowie in diversen anderen TV-Formaten zu sehen. Aktuell ist er bei „The Masked Singer“ als fester Juror dabei.

Auch interessant:

Fans fragen sich immer wieder, wie der Sänger es wohl schafft, Karriere und sein Privatleben unter einen Hut zu bringen. Hat Rea Garvey etwa Kinder, um die er sich kümmern muss? Glücklich verheiratet ist der Musiker immerhin.

So lernte Rea Garvey seine Frau Josephine kennen

Seine Frau Josephine Garvey begann 1999, Rea Garveys damalige Band Reamonn zu managen. Der Sänger kannte seine jetzige Frau anfangs nur vom Telefonieren, jedoch verliebte er sich auf Anhieb in die gebürtige Rumänin, wie er einst im Interview mit „Freunde der Künste“ verriet. 

Pinterest
Rea Garvey und seine Frau Josephine

Noch bevor sie sich überhaupt zum ersten Mal gesehen haben, schrieb Rea Garvey ein Lied mit dem Namen seiner zukünftigen Frau. Wie er später herausfinden durfte, beschreibt „Josephine“ seine Frau sehr treffend. 

Haben Josephine und Rea Garvey Kinder?

Tatsächlich haben Josephine und Rea Garvey zwei Kinder. 2002 heirateten die beiden und 2005 wurde ihre erste Tochter Aamor geboren. Mittlerweile haben Josephine und Rea Garvey noch ein Kind. Gemeinsam lebt die Familie in Berlin und in Hadamar, einem kleinen Dorf in Hessen. 

Viel ist über Rea Garveys Kinder jedoch nicht bekannt. Er und seine Frau Josephine halten ihr Privatleben und das ihres Nachwuchses aus der Öffentlichkeit heraus.