Was bedeuten die vier Streifen?

Dafür steht Rea Garveys Tattoo

Rea Garveys Tattoos zieren seinen linken Arm

Rea Garveys Tattoos an seinem linken Arm sind nicht zu übersehen und längst ein Markenzeichen des Sängers. Dabei haben vor allem die vier Streifen an seinem Unterarm einen individuellen Sinn. Das bedeuten Rea Garveys Tattoos.

Rea Garveys (47) Tattoo an seinem linken Unterarm hat für den Sänger eine ganz besondere Bedeutung. Das Motiv bestand lange Zeit aus drei Streifen (mittlerweile sind es vier) und dazwischen steht der Schriftzug „Morior Invictus“.  

Die dunklen Streifen sind als Blackwork Tattoo Streifen bekannt und eine beliebte Wahl als Motiv. Den Streifen kommt dabei je nach Kultur eine individuelle Bedeutung hinzu. Im Allgemeinen stehen sie jedoch für den Schutz vor Feinden und Krankheiten. 

Womit verbindet Rea Garvey sein Tattoo?

Obwohl es nicht bestätigt ist, kann man wohl davon ausgehen, dass Rea Garveys Tattoo zudem wohl einen persönlichen Bezug hat. Die vier Streifen stehen für ihn, seine Frau und seine zwei Kinder.

„Morior Invictus“, das übersetzt in etwa „sie sterben unbesiegt“ bedeutet, ist Teil des Familienwappens der Garveys und zu einer Art Motto für sie geworden.  

Pinterest
Zwischen den vier Streifen auf Rea Garveys Unterarm prangt der Schriftzug „Morior Invictus“ (übs. „sie sterben unbesiegt“)

Rea Garvey ist seit 2002 mit Josephine Garvey verheiratet und das Paar hat mittlerweile zwei gemeinsame Kinder. Die allgemeine Bedeutung, der Schutz vor Krankheiten und Feinden, ließe sich auch gut mit der privaten, familiären Ebene verbinden.  

Pinterest
Rea Garvey hat an seinem linken Arm zwei Tattoos

Rea Garveys weitere Tattoos

Rea Garveys Tattoo am Unterarm ist nicht sein einziges. Über den vier Streifen, an seinem linken Oberarm, lässt sich zum Beispiel ein weiteres Motiv erkennen. Die Bedeutung dahinter ist jedoch nicht bekannt. Allerdings trägt seine Frau Josephine eine ähnliche Zeichnung an derselben Stelle, wie ein Foto auf Instagram zeigt.  

Das Paar ist auch nach jahrelanger Beziehung glücklich verheiratet. Auch wenn der irische Star sein Privatleben eher bedeckt hält, macht er seiner Frau via Instagram oder über seine Songs regelmäßig eine Liebeserklärung - so schrieb er für seine Liebste das Lied „Josephine“.  

Aktuell könnten Fans bei „The Masked Singer“ 2021 einen Blick auf Rea Garveys Tattoos erhaschen. Der Musiker ist in diesem Jahr wieder dabei, wenn es darum geht zu erraten, wer sich hinter den Kostümen versteckt.