• Home
  • Stars
  • Private Einblicke: So war Michael Landon als Vater

Private Einblicke: So war Michael Landon als Vater

Michael Landon und seine dritte Frau Cindy

Dieser Mann ist einfach Kult: Michael Landon. Der „Unsere kleine Farm“-Star gilt - vor allem auch durch die Serie - als perfekter Familienvater und Vorbild. Doch wie war Michael Landon eigentlich abseits der Kamera zu seinen neun Kindern? Im Video verraten wir es euch.

Als „Charles Ingalls“ verkörperte Michael Landon in „Unsere kleine Farm“ den perfekten Familienvater. War der beliebte Schauspieler aber auch fernab von Kameras ein guter Vater? Das enthüllte seine Tochter Jennifer Landon persönlich in einem Interview mit „Closer Weekly“. 

Michael Landon als Vater

In dem Interview sprach sie offen über ihre Beziehung zu ihrem verstorbenen Vater. Obwohl er ein erfolgreicher und beschäftigter Schauspieler war, soll Michael Landon immer für seine Kinder da gewesen sein und ihnen viel Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Ich habe mich von ihm angehimmelt gefühlt – was als Kind ein großartiges Gefühl war“, erinnerte sich Jennifer Landon an ihre Kindheit zurück. Michael Landon, der sich am „Unsere kleine Farm“-Set verliebte, soll auch für den ein oder anderen Streich zu haben gewesen sein.

Trotzdem erzog er seine Kinder mit einer gewissen Strenge: „In unserem Haushalt herrschte großer Respekt und Disziplin, aber mein Vater sorgte auch für viel Spaß. Er hat es hinbekommen, dass man das Gefühl hatte, das gleich etwas Magisches passiert oder dass man auf dem besten Weg ist, eine neue Entdeckung zu machen.“