• Home
  • Stars
  • Michael Landon: Die wichtigsten Stationen des Schauspielers

Michael Landon: Die wichtigsten Stationen des Schauspielers

Michael Landon als „Charles Ingalls“ in „Unsere kleine Farm“

27. August 2019 - 21:02 Uhr / Fiona Habersack

Michael Landon war eine absolute Schauspiellegende. In „Bonanza“ und „Unsere kleine Farm“ wurde er zum Weltstar und begeisterte unzählige Fernsehzuschauer. Hier erfahrt ihr die wichtigsten Stationen in Michael Landons Leben. 

Michael Landon (†54) war ein Ausnahmetalent. Der Schauspieler begeisterte in der Serie „Bonanza“ unzählige Fans. Er glänzte in der Rolle des „Little Joe“ und blieb der Kultserie 14 Jahre lang treu - und das nicht nur als Schauspieler. 

Michael Landon: Zahlreiche Talente 

Michael Landon verfasste für „Bonanza“ auch Drehbücher und führte hin und wieder Regie. Als die Serie Anfang der Siebziger eingestellt wurde, widmete er sich einem neuen Projekt: der Serie „Unsere kleine Farm“, um die sich unglaubliche Geheimnisse ranken. Sie wurde zwischen 1974 und 1983 gedreht und war ebenfalls ein voller Erfolg. 

Auch mit seiner dortigen Arbeit wurde Michael Landon, dessen echter Name eigentlich anders lautet, nämlich Eugene Maurice Orowitz, ein gefeierter Star. Der Schauspieler verkörperte den Familienvater „Charles Ingalls“ und war als Darsteller, Produzent, Autor und Regisseur die treibende Kraft hinter der Produktion.