• Home
  • Stars
  • Letztes Video von Daniel Küblböck: Was ist darauf zu sehen?

Letztes Video von Daniel Küblböck: Was ist darauf zu sehen?

Daniel Küblböck im Jahr 2013

Ein Video, das der kanadischen Polizei vorliegt, soll die letzten Minuten von Daniel Küblböck zeigen. Solange die Ermittlungen laufen, kann das Videomaterial aber nicht an Daniels Familie ausgehändigt werden. Erfahrt hier alle Details.

Daniel Küblböck (33) gilt seit dem 9. September als vermisst. Da die Überlebenschancen sehr gering sind, wurde die Suche nach dem Sänger mittlerweile eingestellt. Die „Bild am Sonntag“ berichtet jetzt von einer Videoaufnahme vom Kreuzfahrtschiff. Dem Bericht zufolge soll das Material aber von der kanadischen Polizei beschlagnahmt worden sein.

Doch was ist darauf zu sehen? Es soll sich um das letzte Video von Daniel Küblböck handeln. Angeblich zeige es auch Daniels Sprung ins Meer. Sein Vater Günther Küblböck wird nach Angaben der „Bild am Sonntag“ die Aufzeichnung nicht sehen können, solange die Ermittlungen laufen.

Alle Infos zu den letzten Aufnahmen Daniel Küblböcks an Bord des Aida-Kreuzfahrtschiffes bekommt ihr im Video.

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.