So geht es ihr

Klare Worte von Danni Büchner nach der Trennung von Ennesto

Danni Büchner

Nach der Trennung von Ennesto Monté hat sich Danni Büchner zurückgezogen. In einer neuen Instagram-Story verrät sie jetzt, wie es ihr nach dem Beziehungs-Aus geht. 

Vor wenigen Tagen machte Ennesto Monté die Trennung von Danni Büchner offiziell. In einem Instagram-Live-Talk sprach er über das Aus. Anders als seine Ex-Freundin, die hielt sich bisher bedeckt. Nun äußert sich die Familienmutter erstmals in ihrer Instagram-Story: „Ich weiß, dass viele darauf warten, dass ich mich zu irgendetwas äußere, was manche von sich geben oder schreiben.

Was Danni noch dazu sagt, erfahrt ihr im Video. Nach der Trennung mit Ennesto Monté stellte Danni Büchner ihr Insta-Profil kurzzeitig auf privat

Danni Büchner: Erste Beziehung nach ihrem verstorbenen Mann Jens (†49)

Für Danni Büchner war das die erste Beziehung nach dem Tod ihres Mannes Jens (†49). Sie und Jens lernten sich bei einem Auftritt von ihm kennen und verliebten sich. Die beiden waren von 2015 an ein Paar, bekamen nur ein Jahr später Zwillinge und heirateten im Juni 2017.

Am 17. November 2018 verstarb Jens völlig überraschend. Als Todesursache wurde Lungenkrebs bekanntgegeben. Dass sich Danni jetzt nach der gescheiterten Beziehung zu Ennesto zurückzieht, ist verständlich.