• Home
  • Stars
  • Jens Büchner (†49): Todesursache bekanntgegeben

Jens Büchner (†49): Todesursache bekanntgegeben

Jens Büchner zeigt sein neues Tattoo

„Goodbye Deutschland“-Teilnehmer Jens Büchner ist am 17. November erst 49-jährig verstorben. Bisher waren die Umstände seines Todes und insbesondere die Todesursache unbekannt. Nun meldete sich Jens’ Manager zu Wort und verriet mehr zum tragischen Tod des Schlagersängers.

Jens Büchner (†49) ist tot. Der Mallorca-Auswanderer und „Goodbye Deutschland“-Teilnehmer verstarb am 17. November in einem Krankenhaus auf Mallorca, wie sein Management berichtete. Fans und Promis trauern um den Auswanderer und sind schockiert angesichts seines viel zu frühen Todes. 

Bereits seit längerem war bekannt, dass es Jens schon in der vergangenen Zeit nicht gut ging. Zuletzt musste er erneut ins Krankenhaus. Nun gab sein Manager Carsten Hüther gegenüber der „Bild“ die Todesursache des Verstorbenen bekannt: „Es war Lungenkrebs.“

Jens Büchner alias „Malle Jens“ ist gestorben

Jens Büchner: „Seine Familie war bei ihm, als er starb.“

Jens soll schon länger mit der schweren Krankheit gekämpft haben, wie der Manager berichtete. Zudem hatte der Krebs bereits gestreut und Metastasen gebildet. Sein Manager verriet: „Jens wollte mit seiner Krankheit niemandem zur Last fallen. Deshalb hat er so lange geschwiegen. Er hat schon länger für sich gemerkt, dass etwas mit ihm nicht stimmte, noch bevor man es ihm angesehen hat.“

Seine letzten Stunden verbrachte Jens im Kreis seiner Liebsten: „Seine Familie war bei ihm, als er starb. Daniela war im Krankenhaus Tag und Nacht an seiner Seite.“