• Home
  • Stars
  • „Kinder sind verletzt“: So schwer war Ennestos Abschied von Dannis Kindern

„Kinder sind verletzt“: So schwer war Ennestos Abschied von Dannis Kindern

Ennesto Monté
22. März 2021 - 15:01 Uhr / Lisa Jakobs

Nur kurz hielt die turbulente Beziehung zwischen Danni Büchner und Ennesto Monté. Doch die Kinder seiner Ex scheint Ennesto trotzdem schnell ins Herz geschlossen zu haben. Jetzt verrät er, wie schwer ihm der Abschied von ihnen gefallen ist.

Erst vor wenigen Tagen machten Danni Büchner (43) und Ennesto Monté (46) ihre Trennung nach nur wenigen Monaten Beziehung öffentlich. Kurz danach stellte Danni ihr Instagram-Profil auf privat, wahrscheinlich um etwas Ruhe zu finden. Mittlerweile ist der Account wieder öffentlich.

Ennesto sprach nun in einem Instagram-Livestream auf dem Profil von „OK!“ offen über das Liebes-Aus zwischen den beiden.

Ennesto Monté: Schwerer Abschied von Danni Büchners Kindern

Zur Sprache kamen dabei auch Danni Büchners Kinder, die Ennesto Monté trotz der relativ kurzen Beziehung sehr wichtig geworden seien. Wie der Abschied für Ennesto und die Kinder war, erfahrt ihr im Video.

Danni, er und die „Kinder sind verletzt“, doch eine gemeinsame Zukunft könne er sich nur „sehr schwer“ vorstellen, auch wenn immer noch „Gefühle im Spiel“ seien. Der 46-Jährige fasste zusammen: „Ich möchte nur sagen, dass ich die Zeit sehr genossen habe und die Kinder immer noch in meinem Herzen trage.“

Mehr Stars- und Gossip-News findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „GOOD GOSSIP“