• Kirstie Alley ist verstorben 
  • Ihre Kinder geben ein Statement 
  • Das war die Todesursache

Traurige News aus Hollywood: Schauspielerin Kirstie Alley (†71) ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Das gaben ihre Kinder Lilli Price (28) und William True (30) sowie Kirsties Ex-Mann Parker Stevenson (70) mit einem gemeinsamen Statement bei Twitter bekannt.

Todesursache von Kirstie Alley

Die Todesursache von Kirstie Alley wurde auch schon bekannt gegeben. Wie in dem Beitrag zu lesen ist, starb die Schauspiel-Ikone an Krebs. Die Krankheit wurde erst kürzlich erkannt. „Sie war von ihrer engsten Familie umgeben und kämpfte mit großer Kraft. Sie hinterlässt uns die Gewissheit ihrer unendlichen Lebensfreude und der Abenteuer, die vor ihr liegen. So ikonisch wie sie auf der Leinwand war, war sie eine noch fantastischere Mutter und Großmutter“, heißt es unter anderem in dem Twitter-Statement.

Kirstie Alley hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. Weltweit berühmt wurde sie durch die Serie „Cheers“. Für ihre Rolle als „Rebecca“ gewann sie sogar einen Emmy und einen Golden Globe. Es folgten weitere große Rollen in weltbekannten Kino-Hits und Serien, wie „Star Trek II“ „Fackeln im Sturm“ und „Kuck mal, wer da spricht“.

Auch interessant:

Bei Letzterem spielte Kristie Alley an der Seite von John Travolta (68). Auch ihn trifft der Tod seiner Schauspielkollegin sehr und John Travolta gedenkt ihr mit einem rührenden Post bei Instagram: „Ich liebe Dich Kirstie. Ich weiß, wir werden uns eines Tages wiedersehen.