• Home
  • Stars
  • Jennifer Aniston möchte ein „Friends“-Reboot
2. August 2018 - 09:44 Uhr / Tina Männling
Kommt die beliebte Serie zurück?

Jennifer Aniston möchte ein „Friends“-Reboot

Courteney Cox und Jennifer Aniston

Die Serie „Friends“ begeisterte zehn Jahre lang und ist auch heute noch eine der meistgesehenen TV-Formate. Viele Fans hoffen noch immer auf ein Reboot der Comedy-Serie und auch Jennifer Aniston ist dieser Idee nicht abgeneigt.  

„Friends“ gehört zu den besten TV-Serien der letzten 20 Jahre und ist auch heute immer noch Kult. Kein Wunder, dass sich viele Fans für ein Reboot stark machen. Auch Jennifer Aniston (49) würde gerne wieder für die Serie vor der Kamera stehen.  

„Friends” ist eine der beliebtesten Sitcoms aller Zeiten!

Zehn Jahre lang war Jennifer Aniston in „Friends“ als „Rachel Green“ neben Stars wie Courteney Cox (54) und Matt LeBlanc (51) zu sehen. Die Serie verhalf ihr zu internationalem Ruhm und war der Start ihrer erfolgreichen Hollywood Karriere.

Was Jennifer Aniston jetzt über ein mögliches „Friends-Reboot“ sagt, erfahrt ihr im Video!