Star-Profil

Jason Statham

Jason Statham bei der "Fast & Furious 7" Premiere

Jason Statham

Jason Statham wurde mit Filmen wie „Crank“ und „The Expendables“ weltbekannt. Der Action-Schauspieler gilt als taffer Kerl, der so ziemlich jeden waghalsigen Stunt mitmacht. Gemeinsam mit Frau Rosie Huntington-Whiteley hat Jason Statham ein Kind, Söhnchen Jack Oscar.

Jason Statham war eigentlich erfolgreicher Wasserspringer und sogar auf dem zwölften Platz in der Weltrangliste, bevor er Fuß in der Showbranche fassen konnte. Er arbeitete währenddessen auch als Model, was ihm schlussendlich einen Weg zum Film brachte. Die Kollektion, für die er modelte, sponsorte den Film „Bude, Dame, König, grAS“.

Jason Statham Filme

Nach seiner kleinen Rolle konnte Jason Statham in Filmen wie „Revolver“ und „The One“ weiter Erfahrungen sammeln. 2002 kam dann „The Transporter“ und Statham wurde zum gefeierten Action-Star. Die aufwendigen Kampf-Choreografien, die auch in den Fortsetzungen gezeigt wurden, führte Jason selbst aus.

Auch in „Crank“ und „Crank 2“ zeigte der Schauspieler, was er als Action-Held draufhat und nahm sich dabei nie zu ernst. Auch seine Darstellung in den „The Expendables“-Filmen kam beim Publikum gut an, weshalb Statham derzeit zu den beliebtesten Action-Stars gehört.

Jason Statham: Kinder und Frau

Seit einiger Zeit ist der ewige knallharte Typ auch Vater: Jason Stathams Kind mit dem britischen Supermodel Rosie Huntington-Whiteley wurde 2017 geboren. Die beiden sind seit 2010 ein Paar und verlobten sich im Januar 2016. Zuvor war Jason Statham unter anderem mit der Schauspielerin Kelly Brook liiert.

Witziges Wissen:

  • Jason Statham darüber, dass er seine Stunts alle selbst macht: „Ich würde mich schlecht fühlen, wenn ich als Hauptdarsteller gemütlich in einem Stuhl säße, während ein Stuntman alle ungemütlichen Szenen für mich drehen würde. Für so etwas würde ich keine Lorbeeren bekommen wollen, weil ich nicht dafür geradestehen könnte.