Ist „Meredith Grey“ ihre letzte große Rolle?

„Grey's Anatomy“: Ellen Pompeo spricht über Karriere-Aus

Der „Grey´s Anatomy“-Star Ellen Pompeo spricht über Karriere-Aus

Ellen Pompeo kennen die meisten wohl als „Meredith Grey“ in „Grey's Anatomy“. Auch abseits der erfolgreichen Serie konnte sie schon die ein oder andere Rolle in bekannten Projekten ergattern. In einem Podcast sagt sie jetzt, dass sie nach ihrer Rolle als „Meredith“ die Schauspielkarriere erstmal an den Nagel hängen wird.

Wenn es nach „Grey´s Anatomy“- Schauspielerin Ellen Pompeo (51) geht, wird „Meredith Grey“ ihre letzte große Rolle sein. Das verriet Ellen im Podcast „Ladies First with Laura Brown“.

Darin erklärte sie: „Ich will damit nicht sagen, dass ich nie wieder schauspielern werde, das kann schon sein, aber ich habe keine große Lust darauf, meine Schauspielkarriere weiterzuführen“. Der Serien-Star findet, die Schauspielerei ist etwas für jüngere oder junggebliebene Leute. Sie habe den Schauspieler-Alltag inzwischen schon zur Genüge durchlebt.

Im Wohnwagen herumsitzen, zu reisen, manche Szenen in Atlanta zu shooten und dann wieder Szenen in Vancouver. Ich habe keine Lust darauf, noch um 11 Uhr nachts im Wohnwagen herumzusitzen und darauf zu warten, Szenen drehen zu können und darauf, dass Regieassistenten an meine Tür klopfen und mir sagen, wann ich mittagessen kann.“ Auch über die Stimmung am Set sprach die Schauspielerin damals schon offen. 

Ellen Pompeo nach „Grey's Anatomy“

Was sie stattdessen machen möchte, weiß „Grey's Anatomy“-Star Ellen Pompeo schon genau. „Ich bin gerade eher unternehmerisch unterwegs. Ich freue mich darauf, in Unternehmen investieren zu können und Firmen zu gründen. Das ist ein Wachstums-Bereich, auf den ich mich sehr freue, da kann ich meinen Intellekt ganz anders nutzen.“

Wann es dann so weit sein wird, ist noch nicht bekannt. Denn bislang ist nicht bestätigt, wann es mit „Grey's Anatomy“ tatsächlich zu Ende geht. Aber Ellen äußerte sich schon dazu, welches Ende sie sich für die Serie wünscht.

Auch interessant: