Nach den Schlagzeilen

Giovanni Zarrella Show: Maite Kelly erklärt seltsamen Auftritt

Maite Kelly

Maite Kellys seltsamer Auftritt in Giovanni Zarrellas erster Primetime-Show schlägt noch immer Wellen. Jetzt hat sich die Sängerin persönlich zu dem skurrilen Auftritt geäußert.

  • Maite Kellys Auftritt am Samstag irritierte die Zuschauer
  • Die Sängerin erklärt sich jetzt auf Instagram
  • Die Performance war unter anderem ihrer toten Mutter und Schwester gewidmet

Am 11. September feierte Giovanni Zarrella das erste Mal in seiner eigenen Show mit Fans und Musik-Stars im ZDF. Mit dabei war auch Maite Kelly, die einen recht skurrilen Auftritt hinlegte.

Sie inszenierte sich auf der Bühne als Aufziehpuppe. Ihr anschließendes Interview mit Giovanni beunruhigte die Fans. Maite Kelly sprach mit zittriger Stimme und wirkte emotional und zerbrechlich. Kritiker waren der Meinung, dass sie beim Reden in die Rolle eines kleinen Kindes schlüpfte. 

Maite Kelly erklärt Auftritt

Lange waren Zuschauer ratlos, wie es zu Maite Kellys Verhalten kam, jetzt gibt sie auf Instagram einen kleinen Einblick. In einem Videotagebuch nimmt sie ihre Fans mit zu den Vorbereitungen des Auftrittes.

Dabei stellt sie klar, dass die Show eine ihrer emotionalsten Aufführungen war. Zunächst erklärt sie den Puppen-Auftritt, der Teil einer Show-Einlage aus einem ihrer vorherigen Konzerte war:

Wie viel Risiko und wie komplex diese Idee ist, was ich damit beabsichtigen wollte, verrate ich euch in diesem Mini-Tagebuch. Das ist für mich eine Hommage an meine Crew [...]. Ich möchte euch einfach zeigen, wie viel Liebe hinter so kleinen großen Ideen steckt.

Maite Kelly widmet Auftritt verstorbenen Familienmitgliedern

Außerdem versieht sie den Clip mit den Hashtags #formama und #forbarby. Scheinbar war der Auftritt also ihrer Mutter Barbara-Ann und ihrer Schwester Barby Kelly gewidmet. Während Maite ihre Mutter schon vor einigen Jahrzehnten verlor, musste sie erst kürzlich um ihre Schwester trauern.

Am 15. April 2021 verstarb Barby nach „kurzer Krankheit, wie die Kelly Family auf Instagram erklärte. Barby war selbst zu Beginn Teil der Kelly Family, zog sich aber später aus der Öffentlichkeit zurück. 

Für Maite war es einer der ersten großen Auftritte nach dem Tod ihrer Schwester. Diese Tatsache wird wohl auch dazu geführt haben, dass Maite im anschließenden Interview mit dem Gastgeber besonders emotional wurde.

Auch interessant: